Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Kann man langsam mit einer Stabilisierung in der Solarbranche rechnen oder werden noch mehr Firmen die Tore schliessen?

0 Punkte
143 Aufrufe
Eingestellt 14, Nov 2013 in Photovoltaik von Anonym
Immer wieder sollte man annehmen, dass sich so langsam einige Firmen im Solarmarkt positionieren und stabilisieren können, da ja nach wie vor Nachfrage nach PV-Anlagen besteht. Wie ist die Tendenz? Wird sich der Markt in 2014 wieder etwas erholen können?
   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 15, Nov 2013 von Björn-Lars Kuhn (280 Punkte)
Bis zum Jahresende wird die Konsolidierungsphase der Branche nach Meinung von Experten und Analysten noch gehen. Es wird also noch einige Unternehmen geben, die aufgeben müssen. Insgesamt wird ja der Kuchen in Deutschland immer kleiner.

Ob und wie sich die Lage nach der Regierungsbildung ändern wird, bleibt abzuwarten. Ein positives Signal ist jedoch nach Vorlage der Vereinbarunge im Bereich Energie eher nicht zu sehen.

Chancen haben dagegen Unternehmen, die ihre Tätigkeit ins Ausland verlagern. Hier tun sich aktuell gerade Märtke auf, die noch vor 12 Monaten nicht interessant waren. Doch Unternehmen sollten das Auslandsgeschäft nciht zu locker sehen, sonst kann das auch schnell daneben gehen.

Wer seinen "Laden" bisher noch nicht auf den aktuellen Kurs gebracht hat - Speicherlösungen, ggf. Wärme- und Heizungstechnik mit in die Produktpalette mit aufnehmen - sollte dies wenn möglich noch schnellstens tun. Die Zeiten der fetten Jahre in der PV sind in jedem Falle vorbei.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...