Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Anschluss des PV-Wechselrichters zum Solarstrom-Eigenverbrauch

0 Punkte
494 Aufrufe
Eingestellt 10, Okt 2013 in Photovoltaik von Anonym

Wie wird der SMA-Tripower 5000TL im Hausnetz zum Eigenverbrauch angeschlossen?

   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 14, Okt 2013 von Felix Kever (220 Punkte)

Außer den bei Anschluss eines PV-Wechselrichters grundsätzlich zu beachtenden Dingen, ist nur die zur Eigenverbrauchserfassung geeignete Anordnung aus PV-Erzeugungszähler, Einspeise- und Bezugszähler erforderlich (siehe verlinktes Schaubild), wobei letztere in einem Gerät zusammengefasst sein können. Einspeise- und Bezugszähler müssen jedoch saldierend arbeiten, also die jeweiligen Energieflüsse auf den einzelnen Phasen zunächst aufsummieren und erst dann Erzeugung und Verbrauch miteinander verrechnen. Wenn das Inbetriebnahmedatum der Anlage nach dem 31.3.2012 liegt, kann der separate Erzeugungszähler auch entfallen, denn ab diesem IBN-Datum gibt es ja keine Eigenverbrauchsförderung durch §33 EEG mehr, die eine „amtlich-exakte“ Bestimmung der jährlichen Eigenvebrauchsquote erfordert. Mit Hilfe des WR-internen Erzeugungszählers lässt sich die Eigenverbrauchsquote natürlich weiterhin bestimmen. Hier der Link zum Schaubild: http://www.sma.de/fileadmin/_migrated/pics/Zaehlerschaltbild.jpg

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...