Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Schneckenspuren - Problematik und Ertragsverlust für eine Photovoltaik-Anlage

0 Punkte
456 Aufrufe
Eingestellt 2, Aug 2013 in Photovoltaik von Anonym

Weisen Schneckenspuren bei PV-Modulen auf einen schnelleren Verschleiss hin?ng

Bei der Kontrolle unseres Solarparks haben wir viele Module mit Schneckenspuren gefunden. Des Weiteren haben wir mit einer Wärmebildkamera Module mit deutlichen helleren Erwärmungsfeldern ca. 10-20 Grad entdeckt. Wie groß ist die Gefahr, dass diese Module frühzeitig ausfallen? Können wir auf Grund dieser Auffälligkeiten eine Minderung bzw. einen Ersatz der Module verlangen?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 29, Sep 2013 von Andreas Iliou (844 Punkte)

Schneckenspuren, sind ein Phänomen die man mit Elektroluminiszenz Bildern meisst "deckungsgleich" ablichten kann. Es handelt sich um Mikrorisse, diese gehen aber zwangsläufig nicht immer mit Minderleistungen einher. Es gibt dies bei mehreren Herstellern , allen gemein ist allerdings, dass keinerlei Minderungen der Module (mit einer Ausnahme in Spanien) stattfand. Sie sollten die Module bei verschiedenen Wetterbedingungen und daraus resultierenden MPPT Schwankungen nochmals mit einer Thermografie Untersuchung "begleiten". Unbedingt sollten vorab die Module gereinigt worden sein, bei wechselnden MPPT(maximum power point tracker) des Wechselrichters können sehr oft Erwärmungen von bis zu 10-20 Grad C festgestellt werden, obwohl keinerlei Problem vorliegt. Es ist eine Eigenheit der Module und auch der Thermografieaufnahmen (welcher Winkel/verschmutzt etc.) und speziell die Erfahrung die sie hier mitbringen müssen, die ein gültiges Urteil geben können oder nicht. Ich würde hierbei mehrere Aufnahmen von verschiedenen Winkeln machen und die Kontrolle der Daten sehr sorgfältig prüfen, meistens (in allen Anlagen die ich kontrollierte) ist hier eine rein optische Problematik vorhanden. Also Bitte nicht austauschen, Sie werden keinerlei Minderung des Ertrages feststellen wenn die Anlage bereits 5-6 Jahren ( einwandfrei) lief - trotz "optischer Mangelerscheinung" Ich würde ein Augenmerk auf die verschiedenen Strings werfen aber nicht voreilig austauschen lassen... Da es sich "hoffentlich" um ein reines Schönheitsproblem handelt kann man keinerlei Ersatz anfragen. Man kann natürlich auf Kulanz des Herstellers "hoffen" allerdings spricht für mich das auch gegen "den grünen Gedanken". Never change a running system......da die Module keinerlei Minderleistung erbringen und eventuell nur etwas "unschön" aussehen.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...