Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

SMA Sunny WebBox Firmware-Update

0 Punkte
1,449 Aufrufe
Eingestellt 1, Feb 2012 in Photovoltaik von Anonym

SMA Sunny Webbox Update Firmware: Wer muss die Kosten bezahlen?

Meine Anlage ist gut 1 Jahr alt. Ich habe mir aber vom Installateur 3 Jahre Garantie geben lassen. Nun habe ich von SMA die Email wegen dem Update der Firmware der Sunny Webbox erhalten. Darf mir der Installateur eine Rechnung für das Update stellen oder ist dies ein Garantiefall, da die Webbox ja ab März keine richtigen Daten mehr aufzeichnen würde. SMA scheint den Installateuren wohl auch keine Kosten zu ersetzen.

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 14, Feb 2012 von Felix Kever (220 Punkte)

Da Service-Fragen nicht in mein Wissensgebiet fallen, kann ich hier nur sinngemäß die Antwort der Kollegen wiedergeben: Firmware-Updates sind ein gängiges Verfahren zur laufenden Optimierung von Produkten, es handelt sich hier also nicht um einen Garantiefall. Die entsprechende Update-Datei kann von unserer Website www.SMA.de/service kostenlos heruntergeladen und von Ihnen selbständig installiert werden, eine detaillierte Beschreibung finden Sie in der Bedienungsanleitung zu Ihrer WebBox.  Falls dennoch Fragen offen bleiben oder Sie weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Installateur oder kontaktieren Sie das Team der SMA Service Line unter der Rufnummer +49 561 9522 2499.  Noch ein Tipp: Wir empfehlen grundsätzlich, die Funktion für automatische Updates in Ihrer WebBox zu aktivieren – dann müssen Sie sich bei künftigen Firmware-Updates um nichts mehr kümmern! Zu den vertraglichen Vereinbarungen zwischen Ihnen und Ihrem Installateur können wir keine Aussage treffen, in diesem Punkt bitten wir um Ihr Verständnis. 

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...