Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Nachtspeicherheizung und Wassererwärmung mit PV

0 Punkte
2,038 Aufrufe
Eingestellt 19, Jul 2013 in Photovoltaik von Anonym

Installation einer Photovoltaik-Anlage ohne Netzanschluß?

Ich möchte einen Nachtspeicherofen und einen E-Speicher für Wasser mit einer PV-Anlage betreiben, ohne an das E-Netz zu müssen und ohne Speicher Batterien. Mit welchen Geräten ist dieses möglich? Mit frndl. Gruß H. H. Meyer

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 6, Aug 2013 von Uwe Ilgemann (27 Punkte)
Eine Nachtspeicherheizung und einen elektrischen Warmwasserbereiter kann man mit Strom aus einer PV-Anlage betreiben. Da ich Ihren Hinweis "ohne an das E-Netz zu müssen" nicht ganz einschätzen kann, erläutere ich 2 Varianten: Variante A: Die beiden Geräte sind mit der PV-Anlage verbunden, aber nicht mit dem sonstigen Haus-Stromnetz In diesem Fall muss die PV-Anlage als "Inselsystem" ausgelegt werden. Hierzu benötigen Sie speziell für diesen Zweck ausgelegte Wechselrichter. Ich kann diese Variante allerdings nicht empfehlen, da für den Fall, dass beide Speicher voll sind, keinen Strom mehr erzeugen können und die Anlage abgeschaltet wird. Die geringen Benutzungsstunden sorgen für eine schlechte Wirtschaftlichkeit. Variante B: Heizung und Warmwasserbereiter im Hausnetz In dieser Variante schließen Sie die Geräte an Ihr Hausnetz an (Achtung Netzbetreiber muss ggfs. zustimmen und Anschlussleistung des Hauses geprüft werden). Die PV-Anlage wird mit klassischen (netzgeführten) Wechselrichtern ausgestattet. Nun brauchen Sie noch eine Steuerung, damit die beiden Speicher nur dann geladen werden, wenn die PV-Anlage Strom erzeugt.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...