Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Wer ist bei einem geplanten Netzausfall für die entgangene Einspeisevergütung ersatzpflichtig

0 Punkte
139 Aufrufe
Eingestellt 4, Jul 2012 in Photovoltaik von Anonym

Wegen straßenbauarbeiten in unserem Wohngebiet muß während der Arbeitszeit der Baufirma eine Stromleitung abgeschaltet werden. Die Stromversorgung erfolgt während dieser Zeit über ein Notstromaggregat des Netzbetreibers. Die Dauer dieser Maßnahme ist für 1-2 Wochen geplant. Vom Netzbetreiber werden die in diesem Gebiet befindlichen Solaranlagen während dieser Zeit abgeschaltet, ohne die Betreiber vorher informiert zu haben. Der Netzbetreiber erklärt, dass er weder zu einer voherigen Information bei dieser langen und geplanten Maßnahme, noch zu einem Schadenersatz für die entgangene Einspeisevergütung verpflichtet sei.

Helfen Sie mit, eine Antwort für diese Frage zu finden oder den Beitrag bekannt zu machen. Teilen Sie den Link:   
Kommentiert 14, Feb 2014 von Martin Werner (2,069 Punkte)
Wer weiss dazu was?

Bitte loggen Sie sich ein oder melden sich neu an, um die Frage zu beantworten.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...