Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Neubau mit PV Anlage

0 Punkte
115 Aufrufe
Eingestellt 25 Jan in Photovoltaik von Matthias

Hallo zusammen,

Wir sind gerade an unseren Neubau am planen!

Wir möchten gerne eine PV Anlage mit Speichern im Keller einbauen und eine Wärmepumpen mit tiefen Bohrung! Wir möchten gerne komplett kein Srom/Gas vom Anbieter abnehmen. Habt ihr Erfahrung damit??

Gruß Matthias 

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 31 Jan von Axel Horn (456 Punkte)

Die 100%ige WÄRMEversorgung eines Hauses mit PV und Wärmepumpe ist möglich, wenn ein großer WÄRMEspeicher im Erdreich im Sommer mit einem Sonnenkollektor auf höhere Temperaturen aufgeheizt wird, als ein normaler Erdkollektor oder eine Tiefensonde liefert. Allerdings liefert die Photovoltaik im Winter ungefähr nur so viel, wie im Haushalt verbraucht wird, dann läuft die Wärmepumpe mit Netzstrom. Oder umgekehrt: der PV-Strom läuft nur in die Wärmepumpe, dann braucht es das Stromnetz für den Haushalt. Echte Autarkie auch im Winter schafft man nur mit saisonaler Speicherung über Wasserstoff und Rückverstromung mit Brennstoffzelle, wobei die Abwärme einen guten Teil des Wärmebedarfs abdeckt. Die ersten Erfahrungen damit werden gerade erst in Modellprojekten gesammelt.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...