Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Bau einer Photovoltaik -Anlage auf dem Dach eines MFH

0 Punkte
80 Aufrufe
Eingestellt 21, Sep 2018 in Photovoltaik von Lutz Dau

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus (WEG), in dem 14 Parteien, alle Miteigentümer wohnen. Das Haus besitzt ein Dach mit 4 Seiten. Insgesamt könnte eine Leistung von ca. 160 kW installiert werden. Besteht eine Möglichkeit die Miteigentümer sanft zu bewegen, dass sie einer solchen Anlage inkl. Speicher zustimmen? Eine finanzielle Beteiligung wäre erwünscht, ist aber nicht notwendig. Für mich ist es eine Schande, dass diese Flächen nicht zur Erzeugung von regenerativer Energie genutzt werden. Für praktikable Vorschläge wäre ich dankbar.
Liebe Grüße Lutz Dau

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 19, Okt 2018 von SimonE (71 Punkte)
Wenn sie für den ökologischen Gedanken nicht zu begeistern sind, hilft häufig auch eine einfache Wirtschaftlichkeitsberechnung ;)

Das offene Gespräch ist wie immer der erste und beste Weg denke ich...
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...