Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Kann der Einspeisevertrag ohne PV-Anlage verkauft werden?

0 Punkte
106 Aufrufe
Eingestellt 4, Apr 2018 in Photovoltaik von Anonym

Hallo zusammen,

zur Zeit ist auf unserem Haus eine PV-Anlage mit einer Leistung von 5,88 Wkp installiert. Inbetriebnahme im Dez. 2011. Der Wechselrichter ist in der OG-Wohnung eingebaut.

Wir planen die OG-Wohnung zur vermieten. Nun stellt sich aufgrund der notwendigen Umbaumaßnahme (Wechselrichter=Mietminderung) die Frage, ob wir die PV-Anlage außer Betrieb nehmen und (einschl. Einspeisevertrag) verkaufen oder ob wir die Anlage aus den Betriebsvermögen entnehmen (Privatentnahme), den Vertrag veräußern und die PV-Anlage mit 100%ige Eigenverbrauchsanteil, unter anderem auch dem Mieter als Mietgegenstand zugänglich machen.

Nun zu den Fragen:

- Kann der Vertrag auch ohne Anlage veräußert werden und

- kann ich als Vermieter die PV-Anlage den Mietern kostenlos zur Nutzung überlassen? Entsteht hierbei die Verpflichtung zur Erhebung der Umlage?





Helfen Sie mit, eine Antwort für diese Frage zu finden oder den Beitrag bekannt zu machen. Teilen Sie den Link:   

Bitte loggen Sie sich ein oder melden sich neu an, um die Frage zu beantworten.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...