Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Welche Statistik zur Stromerzeugung und -verbrauch stellt am zuverlässigsten schnell korrekte Wert bereit?

0 Punkte
180 Aufrufe
Eingestellt 11, Mai 2016 in Energiewende von Michael Stöhr (1,180 Punkte)

Am Sonntag, den 8. Mai deckten nach dem Agorameter Erneuerbare Energien um 11:00 Uhr 95% des Stromverbrauchs. Dies wurde auch in der Berichterstattung aufgegriffen: http://www.pv-magazine.de/nachrichten/details/beitrag/agora-energiewende--95-prozent-anteil-von-photovoltaik--windkraft--co_100022960/

Agora Energiewende hat nun den Verbrauch von Sonntag 11:00 Uhr nach oben korrigiert. Dieser zeigt nun eine eigenartiges spitzes Maximum genau um 11:00 Uhr. Darum deckten Erneuerbare Energien doch nicht 95% des Verbrauchs.

Bei https://energy-charts.de/power_de.htm werden nur ungefähr gleiche Werte gezeigt. Frappierend ist die Diskrepanz bei Gaskraftwerken. Nur, weil die Energiecharts nur Kraftwerke über 100 MW berücksichtigen?

Welche Online-Statistiken sind nun eigentlich bei welchen Aussagen wirklich schnell und zuverlässig?

Helfen Sie mit, eine Antwort für diese Frage zu finden oder den Beitrag bekannt zu machen. Teilen Sie den Link:   
Kommentiert 12, Mai 2016 von Michael Stöhr (1,180 Punkte)
Die Aufmerksamkeit, welche die Rekordsituation am 8. Mai um 11:00 Uhr genießt, hat offensichtlich schon zu Änderungen der bekannten Statistiken geführt. Agora Energiewende zeigt den Verbrauch der letzten 36 Stunden nun nur noch gestrichelt an, vermutlich ein Hinweis auf die Vorläufigkeit der Daten. Bei Energy-Charts werden für die letzten 36 Stunden nun noch die Solar- und Winderzeugungsdaten gezeigt, der Rest noch gar nicht. Beim Agorameter gab es dies auch bislang schon für die konventionelle Erzeugung, die wohl generell erst mit größerer Verzögerung sicher bekannt ist.

Bitte loggen Sie sich ein oder melden sich neu an, um die Frage zu beantworten.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...