Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Muss eine netzgekoppelte PV-Anlage die nicht einspeist bei der BNA gemeldet werden?

+1 Punkt
391 Aufrufe
Eingestellt 19, Apr 2016 in Photovoltaik von Geckler, Heinz (2,530 Punkte)

Ein Kunde von mir möchte eine netzgekoppelte PV-Anlage nur für Eigenverbrauch errichten, da seine Gebäude-Zuleitung mit den bereits montierten 90 kWp ausgelastet ist. Muss eine solche Anlage, die über Datenlogger auf Null-Einspeisung begrenzt wird trotzdem bei der BNA angemeldet werden?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 19, Apr 2016 von Martin Schorlies (940 Punkte)

Ja... 

Da die Steuerung durch den Datenlogger sich auf das 10-minuten-mittel bezieht wird es zur Einspeisung kommen... 

Gruß von unterwegs 

Martin Schorlies 

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...