Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Energiewende 2.0 mit dem aktuellen EEG - warum werden die Kräfte im Jammern aufgerieben?

0 Punkte
171 Aufrufe
Eingestellt 3, Feb 2016 in Energiewende von Emanuel Saß (40 Punkte)

Ich habe bisher nicht wirklich verstanden, warum die Beschneidung des EEGs so heiss diskutiert wird, andererseits aber die Möglichkeiten darin so stiefmütterlich behandelt werden. Anlagen bis 10 kWp sind prädestiniert für das Verursacherprinzip: Energie wird dort erzeugt, wo sie verbraucht wird. Die Vergütung ist angesichts des Anlagenpreises mit 0,3 € ein Traum, hohe Renditen im Vergleich zu sonstigen Anlageformen sind erreichbar. Mit entsprechenden Speichern kann die Energiewende eine Basis-Wende werden. Ich vermisse groß angelegte Werbekampagnen der Solarwirtschaft. Die Kräfte werden im Jammer aufgerieben. Wenn die Möglichkeiten im EEG ausgenutzt werden, gibt es genug Arbeit und auch genug Erfolge für die Energiewende.

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 3, Feb 2016 von Martin Werner (2,069 Punkte)

Hallo Herr Saß,

in manchem kann ich ihnen ja zustimmen. Die Jammerei finde ich auch nervig.

Aber wie kommen Sie auf eine Vergütung von 0,3€ und pro was?

Sonnige Grüße
Martin Werner

Kommentiert 4, Feb 2016 von Emanuel Saß (40 Punkte)
Hallo Herr Werner,

Mit 0,3 € meine ich die EVU-Ersparnis bei Eigenverbrauch pro kWh. Dies ist für mich eine Rechengröße und berücksichtigt an dieser Stelle weder die MwSt., noch unterschiedliche Stromtarife.

Grüße,
E. Saß
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...