Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Müssen Heimspeicher frei stehen und belüftet werden?

+1 Punkt
197 Aufrufe
Eingestellt 26, Mai 2015 in Speicher von Friedrich

Wo ist der beste Platz für den Heimspeicher?

   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 26, Mai 2015 von Martin Werner (2,069 Punkte)

Das ist wieder so eine Frage, bei der die Antwort mit: Es kommt darauf an,.... beginnt.

Es hängt von der Art des Speichers ab. Wenn für die Speicherung Blei-Akkus eingesetzt werden, muss der Raum belüftet werden, um den evtl. enstehenden Wasserstoff und Säurenebel schadlos abzuführen. Aber auch diese Aussage ist nur bedingt richtig. Es gibt auch hermetisch versiegelte Blei-Akkus, die nicht unbedingt in einem belüfteten Raum stehen müssen.

Bei den mehr und mehr gängigen Li-Ionen-Systemen ist es in der Regel nicht notwendig, den Raum gesondert zu belüften. Jedoch muss dafür gesorgt werden, dass im Speichersystem kein Wärmestau entstehen kann, der wiederum bei diesen Systemen sehr gefährlich werden kann.

Man sollte auf keinen Fall einen "Selbstbau"-Speicher betreiben (ausser man ist ein wirklicher Fachmann) sondern ein fertiges System kaufen, das von einem zertifizierten Installateur eingerichtet wird. Der wird auch die Umgebungsbedingungen prüfen und entsprechende Vorkehrungen treffen, wenn nötig.

Kommentiert 29, Jun 2016 von Rolf Walsch (74 Punkte)
Da ein Li-Ionenspeicher einen Balancer enthalten muß, und wenn dieser passiv ist, entsteht Wärme. Die mag der Speicher nicht. Wenn man dann die Spezifikation des Speichers ließt und dort die zulässige maximale Temperatur findet und von den verwendeten Zellen ( aus Asien ) die Spezifikationen bekommen könnte ( kann nicht jeder ); weis man es eigendlich schon. Halten sie die Zellen auf 20°C und sie werden es ihnen danken.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...