Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Was passiert bei einem Batteriespeicher wenn eine Zelle ausfällt?

+1 Punkt
1,143 Aufrufe
Eingestellt 2, Apr 2015 in Speicher von Anonym
   

3 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet 3, Apr 2015 von Martin Schorlies (940 Punkte)

Hallo Anonym,

wilkommen im Forum.
Tja... bei der Fragestellung: dann steht die Speicherkapazität der Zelle nicht mehr zur Verfügung.

Alles was außerdem auftreten kann, setzt gewisse Rahmenbedingungen voraus, z.B.:

  • Überhitzung: dazu müsste weiterhin auch der Ladestrom für die defekte Zelle anliegen und von den anderen Zellen aufgenommen werden. Wenn eine von 100 Zellen ausfällt, wäre das 1% Überladung... wenn eine von zweien Ausfällt eine 100% Überladung, die ohne Abschaltung zur Überhitzung und Brand führen kann.
  • Mechanische Einwirkung: Läuft die Zelle aus, dann hängt es hauptsächlich davon ab, was da so ausläuft... Batteriesäure ist im vergleich zu Lithium recht unspektakulär, aber beides definitiv katastrophal..
  • ...

SIe merken sicherlich schon, die Fragestellung ist ein wenig generalistisch, so wie "mein Auto funktioniert nicht"... da steht zur Lösung zu einem funktionierendem Auto alles offen von Betanken, Starten, Tür öffnen, den richtigen Schlüssel nehmen.

ALLERDINGS: haben alle zugelassenen Batteriesysteme für die Stromversorgung in Deutschland entsprechende Sicherungen verbaut, so dass es letztendlich auf die erste saloppe Antwort begrenzt. Alles weitere prüft die Fachkraft dann durch. Wenn natürlich unsachgemäße Handhabung vorliegt (Was der Installateur und das Werk zusammen geführt haben, soll der NUTZER nicht trennen) können doch recht viele Schreckenszenarien als mögliche Folge in Betracht kommen.

Vielleicht möchten SIe den Ausfall präzisieren??

Bis dahin mit freundlichen Grüßen

Martin Schorlies

0 Punkte
Beantwortet 3, Apr 2015 von Geckler, Heinz (2,530 Punkte)

Hallo Anonym,

wie Herr Schorlies bereits ausführlich erklärt hat gibt es auf diese Frage keine pauschale Antwort.

Es kommt vor allem darauf an, wie die Zellen im System verschaltet sind. Außerdem haben die meisten Batteriesysteme sehr gute Batterie-Managementsysteme integriert. Bei den meisten Herstellern die ich bisher installiert habe geht das gesamte System auf Störung und funktioniert gar nicht mehr, wenn eine Zelle defekt ist. Das ist aus Sicherheitsgründen auch so sinnvoll. Dann ist nämlich sichergestellt, dass eine defekte Zelle sofort bemerkt und der Schaden behoben wird.

Lediglich beim Varta-System, das modular aufgebaut ist, kann das System mit einer defekten Zelle weiter betrieben werden. Durch den von Varta gewählten Systemaufbau ist das auch gefahrlos möglich.

0 Punkte
Beantwortet 10, Apr 2015 von Caterva Master (58 Punkte)
Li-Ion Systeme sind aus Sicherheitsgründen meist aus seriell verschalteten Zellen aufgebaut. In diesem Fall würde bei Ausfall einer Zelle (offen, oder Kurzschluss) das gesamte Speichersystem abschalten und auf Störung gehen.
Kommentiert 29, Jun 2016 von Rolf Walsch (64 Punkte)
aber doch nur wenn das System ALLE Zellen erfasst und auswertet. Schauen sie mal ob die Hochvoltspeicher der EV's so etwas haben. Sie werden sich wundern.
Kommentiert 5, Jul 2016 von Caterva Master (58 Punkte)
Ich spreche jetzt mal explizit vom Caterva Speicher, da sind ALLE Zellen seriell geschaltet, die Spannungen jeder Zelle werden überwacht (Min/Max) und wenn eine Zelle ausfällt (Kurzschluss/offen/außerhalb Min/Max) dann schaltet das System ab. Wenn die Temepraturüberwachung im Modul Überhitzung meldt schaltet das System ebenfalls ab. Wenn eine einzelne Zelle extrem überhitzt - falls unwahrscheinlicherweise alle anderen Sicherheitsfunktionen versagen - so öffnet sich diese mechanisch an einer "Sollbruchstelle". Elektrisch ist es dann eine "offene" Zelle und das System schaltet ab.
Kommentiert 7, Jul 2016 von Rolf Walsch (64 Punkte)
Das stimmt nicht ganz! In dem erwähnten Speicher sind doch Module der Firma SAFT verbaut. So weit ich weiß sind dort drin ( im Modul ) wiederum 2 Stränge a 14 Zellen parallel ABER den Aufwand den Saft treibt um alles zu überwachen, der  ist schon bemerkenswert und kostet dann natürlich auch etwas. Da haben sie sich den richtigen Partner ausgesucht.
zu dem oben erwähnten Varta-System kann ich mich nicht äußern; habe es noch nicht gefunden.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...