Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Dürfen Photovoltaikanlagen mit deionisiertem Wasser / Reinwasser gereinigt werden?

0 Punkte
177 Aufrufe
Eingestellt 5, Feb 2015 in Photovoltaik von Marcel Kennel (65 Punkte)
   

2 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet 5, Feb 2015 von Martin Schorlies (940 Punkte)
Hallo Herr Kennel, sofern Sie nur die unbeschädigten Moduloberflächen reinigen wollen gibt's kaum was besseres. MfG
0 Punkte
Beantwortet 5, Feb 2015 von Marcel Kennel (65 Punkte)

Ja Photovoltaikanlagen können mit deionisiertem Wasser / Reinwasser gereinigt werden. 

Hierzu verweise ich auf eine Projektarbeit von Jochen Allgayer der Hochschule Albstadt-Sigmaringen unter Aufsicht von Prof. Dr. Gerhard Winter vom 23.06.2010. 

Die gesamte Projektarbeit ist hier Nachzulesen: 

http://www.aslsolar.de/assets/plugindata/poola/reinigung_deionisietem_wasser_winter.pdf

https://www.yumpu.com/de/document/view/9705573/auswirkung-von-deionisierten-wasser-auf-pv-module-pdf

In dieser Projektarbeit wurden PV Module 45 mal mit deionisiertem Wasser gereinigt was einen Lebenszyklus einer Photovoltaikanlage darstellt mit dem Fazit:

Zitate: 

- "Die mit dem Digitalmikroskop erzeugten Aufnahmen der Messpunkte auf der unbeschädigten Glasoberfläche lassen keine Veränderungen erkennen. Auch die zusätzliche Einwirkung der UV-Strahlung und Simulation von sommerlichen Temperaturen durch die Glühbirnen konnten keine erkennbaren Veränderungen erzeugen."

- "Die Ergebnisse der Glanzmessung erscheinen plausibel. Ein Trend zu einer Veränderung ist nicht zu erkennen."

- "Die Messung der Dicke des Eloxals auf den Modulrahmen lässt ebenfalls keinen Trend zu einer Veränderung erkennen."

- "Daraus lässt sich als Schlussfolgerung ableiten, dass unter Praxisbedingungen und bei der hier vorgenommenen Reinigungshäufigkeit keine negativen Folgen durch die Verwendung von deionisiertem Wasser zur Reinigung von PV-Modulen mit Eloxalrahmen zu erwarten sind."

Natürlich gilt es die Anweisungen und Vorgaben der Hersteller zu beachten und ggf. an unauffäliger Stelle einen Materialtest zu machen. 

Gruss Marcel Kennel 

 

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...