Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Brennwerttechnik (Gasheizung) oder (Luft) Wärmepumpe?Was ist sparsamer?

0 Punkte
385 Aufrufe

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 2, Feb 2015 von Michael Stöhr (1,180 Punkte)
Sehr geehrter Herr Bohn,

was verstehen Sie unter sparsam? Meinen Sie, welche der beiden Techniken weniger fossile Energie im Verhältnis zur bereitgestellten Nutzenergie verwendet oder welche weniger Energie, sei es aus fossilen oder erneuerbaren Quellen, überhaupt dazu verwendet? Von größerer Bedeutung ist das erste Verständnis von "sparsam", da erneuerbare Energien grundsätzlich in viel größerem Umfang zur Verfügung stehen, als Energie für menschliche Zwecke benötigt wird, fossile dagegen sehr begrenzt sind, und ihre Verwendung aus Klima-, Umweltschutz- und vielen anderen Gründen so rasch wie möglich begrenzt werden sollte. Berücksichtigt man jedoch, dass der Ausbau von Erzeugungsanlagen für Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien noch deutlich unter dem liegt, was zur Vollversorgung erforderlich ist, spielt durchaus auch eine Rolle, wieviel Energie eine Anlage verbraucht, unabhängig davon, aus welcher Quelle sie stammt.

Bezogen auf die erste Sichtweise (vor allem der sparsame Umgang mit fossilen Energieträgern ist wichtig) liegen Brennwerttechnik und Wärmepumpen im Großen und Ganzen etwa gleich, denn für den Strom, den die Wärmepumpe benötigt, muss in Kraftwerken etwa die gleiche Menge fossile Energie aufgewandt werden, wie in der Brennwerttherme, um jeweils die gleiche Menge Nutzwärme zu erzeugen. Anders sieht es aus, wenn der Strom zum Betrieb der Wärmepumpe aus erneuerbaren Energien stammt. Dann verbraucht die Wärmepumpe gar keine fossile Energie mehr, ist also in diesem Sinne sparsamer als die Brennwerttherme.

Nimmt man die zweite Sichtweise ein (mit Energie ist sparsam umzugehen, egal aus welcher Quelle sie stammt), ist einzuwenden, dass Strom aus erneuerbaren Energien, der für den Betrieb der Wärmepumpe verwendet wird, dem Energieversorgungssystem an anderer Stelle fehlt, weshalb mangels Vollversorgung mit erneuerbaren Energien dort fossile Energie zum Einsatz kommt, die Wärmepumpe also mithin indirekt zum Einsatz von fossiler Energie führt.

Anzumerken ist, dass die hier durchgeführte Unterscheidung nach zwei Arten von Sparsamkeit im Bezug auf Energie, noch lange nicht alle Aspekte umfasst, die bei der Unterscheidung von Brennwerttherme und Wärmepumpe und einer Entscheidung für das eine oder andere System zu berücksichtigen sind.

Mit sonnigen Grüßen, M. Stöhr
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...