Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Gibt es gute Beispiele, wo man Erneuerbare Energien Anlagen harmonisch in das Landschaftsbild eingefügt hat?

+2 Punkte
1,206 Aufrufe
Eingestellt 8, Okt 2014 in Energiewende von Katharina Uhr (228 Punkte)
Sicherlich geht niemand her und schaut sich ein Atom- oder Kohlekraftwerk an. Interessant wäre es doch nun Photovoltaik-, Windkraft-, oder solarthermische Anlagen harmonisch in die Landschaft einzubringen und es dadurch attraktiver und interessanter zu machen. Wirklich als Hingucker. Gibt es solche Projekte? Ich fände es toll, wenn hier ein paar Vorzeigeprojekte oder Ideen zusammenkämen.
   

6 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet 22, Okt 2014 von Christian Höhle (217 Punkte)

Es gibt ein sehr schönes Bild vom Windpark Sintfeld bei Wikipedia.

Man sieht sehr schön, wie gut sich (auch viele) Windkraftanlagen in die Landschaft integrieren. Rundherum wird die Fläche weiterhin landwirtschaftlich genutzt. Der Flächenverbrauch ist fast nicht erkennbar...

Noch besser integriert sich die Photovoltaik, die auch in diesem Bild vorhanden ist und sich dezent auf den Dächern der Bauernhöfe präsentiert :-)

Sonnige Grüße,
Christian

Link: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/15/Windpark_Sintfeld_Sauerland_Ost_542_pk.jpg

© User:Teta / Wikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0

 

Hier noch ein weiteres Bild vom gleichen Windpark aus "etwas niedrigerer Flughöhe". Wo Fuchs und Hase sich "gute Nacht" sagen, stehen unsere neuen Kraftwerke :-)

Kommentiert 25, Nov 2014 von Michael Stöhr (1,180 Punkte)
Mein favorisierter Windpark ist der Kunst-Windpark in Lübow (M-V): http://www.nordwestmecklenburg.de/wirtschaft/themen/energie/Projekte/RES-Chains/ee-tour/luebow.html
0 Punkte
Beantwortet 16, Okt 2014 von Ivonne Gugel (411 Punkte)
Harmonisch in das Landschaftsbild eingefügte Erneuerbare Energien Anlagen sind wohl eher relativ zu betrachten. Denn im Allgemeinen kann man, denke ich immer davon sprechen, dass jede Erneuerbare Energien Anlage hormanischer in die Landschaft passt, als jegliches Atomkraftwerk oder jeglicher Kohle-Tage-Bau.

Hier wird z.B. ein Kunstobjekt vorgestellt, das in Planung ist: Die Solar-Ente. Aber wie so oft, ist Kunst vom Geschmack jedes Einzelnen abhängig:

http://www.digitaltrends.com/cool-tech/giant-floating-duck-could-one-day-provide-solar-energy-for-copenhagen/

Eine originelle Idee, die mit fossilen oder atomaren Energieträgern nicht möglich wäre.
0 Punkte
Beantwortet 16, Okt 2014 von Markus Lutz (26 Punkte)

Hallo Frau Uhr,

zu Photovoaltaik und Solarthermieanlagen, welche aus unserer Sicht hingucker sind, gebe ich Ihnen einen Link.

Sehen Sie sich die Bilder gerne mal an.

 

www.solarfuzzy.de/bildergalerie.html

 

0 Punkte
Beantwortet 1, Nov 2014 von Volkmar Franke (12 Punkte)

Hallo Frau Uhr, auf der Seite www.photovoltaik-luftbilder.de sind eine größere Anzahl von Bildern von Dach- und Freiflächenanlagen, die sich überwiegend gut in die Landschaft und Umgebung einfügen. Viele Grüße Volkmar Franke

0 Punkte
Beantwortet 5, Nov 2014 von Michael Stöhr (1,180 Punkte)
Für solche Beispiele hat Baedeker sogar einen eigenen Reiseführer herausgegeben: Deutschland - Erneuerbare Energien erleben, http://www.unendlich-viel-energie.de/ee-reisefuehrer/der-baedeker-reisefuehrer-erneuerbare-energien
0 Punkte
Beantwortet 25, Nov 2014 von Nicole Münzinger (686 Punkte)

Stromtrassen gehen auch anders und schöner! Diese Möglichkeiten würden den Transport von Strom auf jeden Fall verschönern...

Artikel und mehr Images: http://green.wiwo.de/stromautobahnen-es-geht-auch-schoen/

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...