Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Was würde passieren, wenn ein Flugzeug direkt in ein Atomkraftwerk abstürzen würde?

0 Punkte
217 Aufrufe
Eingestellt 17, Feb 2014 in Energiewende von Anonym
   

2 Antworten

+2 Punkte
Beantwortet 17, Feb 2014 von Jörg Tuguntke (1,368 Punkte)
Moin, moin,

 

diese Frage kann NIEMAND direkt beantworten. Ich möchte mir das nicht mal vorstellen(*).

Das hängt vom Flugzeug und vom AKW (und natürlich von einer Menge weiterer Faktoren, die da noch mit reinspielen) ab.

Das Schadensbild liegt dann irgendwo zwischen "Verletzter Pilot & 5.000 € Sachschaden" und einem GAU, gegen den Tschernobyl nur Spielkram war.

(*) Übrigens können sich das unsere Politiker auch nicht vorstellen, darum sollte man JEDEM einen zweiwöchigen Urlaub in Tschernobyl oder Fukushima schenken. Das spart der Republik auch noch Geld, weil sie dann hier keinen Blödsinn verzapfen. Nein, weiter rege ich mich nicht auf.

mfg  tugu
0 Punkte
Beantwortet 20, Feb 2014 von Erhard Renz (699 Punkte)

Ja man kann nicht genau sagen was passieren würde! Als Anwohner vom AKW Biblis hab ich ja so meine Erfahrung bei der Frag was wäre wenn. Zum einen haben die Anwohner früher mal die Jodtabletten erhalten, die am besten "vor dem atomaren Unfall" einzunehmen sind!

Natürich gibt es viel Papier was zu tun ist wenn es (GAU) passiert. Der Größte Anzunehmende Unfall ist voll durchgeplant. Wenn jemand sich durchwühlen will kann direkt beim AKW Biblis sich die verschiedensten papiere runterladen...

Vor allem die Broschüre "Notfallschutz für die Umgebung des Kernkraftwerks Biblis" (pdf 0,8 MB) ist besonders lustig!

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...