Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

In welchen Industriezweigen macht es am meisten Sinn auf regenerative Energien und Eigenverbrauch umzustellen?

0 Punkte
188 Aufrufe
Eingestellt 20, Nov 2013 in Energiewende von Anonym
In welchen gewerblichen Betrieben macht es am meisten Sinn auf Eigenversorgung umzustellen? Gibt es da Förderprogramme?
   

2 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet 26, Nov 2013 von Michael Vogtmann (237 Punkte)
Hallo,

im Prinzip sind sämtliche Objekte in Deutschland, welche zu den sogenannten Standardlastprofilen G1 -  G4 (untertags und teils auch am Wochenende hohe bis sehr hohe Bedarfslasten) passen, gut bis sehr gut geeignet für hohe Eigenverbrauchsquoten. Nennenswerte Teilautarkiegrade und resultierende prognostizierte PV Objektrendite 5-10% bei gleichzieitg echter Strompreisbremse.

Der hohe Strompreis der Betriebe - in 2014 zwischen 13 Ct/kWh in der nicht EEG umlagebefreiten Industrie und bis zu 23 Ct/kWh bei kleinen Gaststätten u.ä. - im Vergleich zu einem deutlich niedrigeren PV Stromgestehungspreis von 9 Ct bis 15 Ct/kWh ist quasi die "Förderung an sich" im übertragenen Sinne. Wir von der DGS Franken bieten genau zu diesem Themenaspekten bundesweit ständig Tagesseminare an.

"PV Eigenstromnutzung in Gewerbe, Kommune und MFH - innovative Betreiberkonzepte"

Bei Bedarf mich anmailen, wo da was läuft unter vogtmann@dgs-franken.de

 
Gruß

Michael Vogtmann

DGS LV Franken
0 Punkte
Beantwortet 20, Nov 2013 von Andreas Iliou (844 Punkte)
Hallo,

am besten sind handwerkliche Betriebe, wie Schlossereien oder auch Baumärkte die

ständig "im Betrieb" sind und Ihr Peak während 10- 15.00 Uhr haben , wenn die Sonne scheint

und deswegen am meisten Eigenverbrauch selbst erzeugt werden kann.

 

Cheers

Andreas
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...