Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Ladesäulen bei McDonald´s, kostenlos Strom tanken

+1 Punkt
4,973 Aufrufe
Eingestellt 16, Nov 2013 in Elektroauto, E-mobility von Anonym
Wie ist Eure Erfahrung mit den Stromtankstellen bei McDonald´s?

Funktioniert das in der Praxis schon?

Kann man den Wagen dort auch länger stehen lassen, wenn man noch andere Dinge in der Nähe zu erledigen hat?

Gibt es eine Liste mit allen McDonald´s, die eine Tankstelle haben?
   

2 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet 4, Dez 2013 von Anonym

Das Elektro- Tankstellennetz wächst derzeit täglich. Zuvor aber die Frage: welchen Stecker hat mein Auto? Die Einigung auf den sog. Typ2 - Stecker gibt es erst seit Anfang letzten Jahres. Wie finde ich eine Steckdose? Eines der ältesten aber bis heute gut gepflegten Verzeichnisse ist http://lemnet.org/de/ Es ist kostenfrei von Idealisten gepflegt.  Es bietet auch einen Download für Navigeräte. Kontrolle der Stationen durch Nutzer. Im laufe der Zeit wurden die Ladegeräte immer stärker, verwenden immer häufiger Drehstrom, ein weiteres, gut organisiertes Verzeichnis entstand, die www.drehstromkiste.de . Hier müssen die Nutzer selbst eine Tankstelle aufbauen, die immer zugänglich ist und erhalten im Gegenzug  den Schlüssel für die anderen Drehstromkistenin Deutschland. Auch dieses Netz wächst immerzu. Weitere Park and Charge - Netze sind im Internet leicht zu finden. Ein sehr umfassendes Verzeichnis über Lade-Netze mit Navigationsfunktion (Fahre von A nach B, gib die Reichweite des Fahrzeugs an und lasse Routen) ist http://www.goingelectric.de/ . Hier tauche auch die McDonalds Ladesäulen auf. Da nun alle weiteren möglichen Netzbetreiberauch  auftauchen, die sich dann unterschiedlich von kostenlos bis sündhaft teuer abrechnen, muss man dann im Verzeichnis die Infopunkte öffnen und genau prüfen. Passen die Stecker nicht, dann halt vor Fahrtantritt Adapter besorgen. Mit meinen Elektroautos bin ich durch ganz Deutschland, habe viele Ladestationen getestet, bin eigentlich noch nie technisch hängengeblieben. Das größte Problem sind Ladekartensysteme, über die so mancher Versorgungsbetrieb versucht, neue Kunden zu ergattern. Einige Stadtwerke geben diese Karten kostenfrtei oder gegen geringes Pfand ab, andere Versorgungsbetriebe verlangen wie z.B. n-ergie von Nichtkunden 78 Euro jährlich. Also vor der Reise Planen und Zugänge absprechen, organisieren. ". Alle Säulen, die nicht sofort schalteten, wurden meist in wenigen Minuten (Service oft online) freigeschaltet. Problematisch auch die Benziner, die die Elektroparkplätze besetzen. Dann reichte schon mal das Kabel nicht und ich musste auf dem Gehsteig "Parken"

0 Punkte
Beantwortet 30, Nov 2013 von Andreas Iliou (844 Punkte)
Hallo,

Ich wollte in München eine Stromtankstelle benutzen für meinen E - Roller,

leider Fehlanzeige .......Wasserburger Landstrasse .

Die Leitung war sehr nett aber wir konnten trotz Karte und Anruf nicht tanken ;-((

(Grund war nicht feststellbar )

 

Cheers

Andreas
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...