Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Halbarkeit von Röhrenkollektoren

0 Punkte
4,046 Aufrufe
Eingestellt 6, Jul 2013 in Solare Wärme, Heizen von Anonym

Wie lange sind Röhrenkollektoren in der Regel haltbar?

   

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 9, Jul 2013 von Jan Gesthuizen (221 Punkte)

Solarthermische Röhrenkollektoren in Mitteleuropa ssollten normalerweise ohne weiteres 20 bis 25 Jahre halten. In anderen Teilen der Welt ist das zum Teil erheblich weniger. In China müssen die Kollektoren meist schon nach 10 Jahren ausgetauscht werden. Die meisten Hersteller in Deutschland gewähren Garantien von 5 bis 10 Jahren. Zumindest bei letzteren reicht die Garantie auch bei komlizierteren Anlagen die Kollektoren so lange versichert zu haben, bis sich die Anlagen amortisiert hat. Nicht wenige Röhren die in deutschen Röhrenkollektoren verbaut sind stammen übrigens auch aus China. Das soll aber nicht heißen, dass diese eine schlechtere Qualität haben müssen. Auch in China gilt, man bekommt das, wofür man bezahlt. Bei Flachkollektoren sind Garantie und Lebenszeit übrigens sehr ähnlich.

0 Punkte
Beantwortet 6, Jun 2014 von Roland Siemon (221 Punkte)
Die Haltbarkeit von Vakuumröhren ist durch vier Komponenten bestimmt.

Zum einen ist es die errechnete Lebensdauer des Vakkuums. Wie jede andere Röhre auch (Elektronenröhre) hat auch die Vakuumröhre eine Getterschicht aus Barium. Diese sorgt für die Bindung der Sauerstoffatome, die im Laufe der Zeit durch das Glas diffundieren. Die Bariumschicht oxidiert und wird weiß. Das Vakuum ist nach 15-20 Jahren je nach "Volumen" des Vakuums erschöpft.

Zum Zweiten sind es Transportschäden. Speziell bei der doppelwandigen Sydneyröhre schwingt das Innenglas bei jedem Schlagloch auf, Mikrorisse können entstehen. Durch diese verliert die Röhre das Vakuum. Die Undichtigkeit wird im ersten halben Jahr bemerkt.

Die dritte Komponente sind Montageschäden. Aufgrund der Baulänge schlägt man schnell mal mit der Röhre irgendwo an. Sie geht nicht sofort kaputt, erst eine Zeit lang später. Das gleiche gilt für die einwandigen Vollvakuumröhren. Vorsicht bei der Montage.

Zum vierten sind es mechanische Einwirkungen während des Betriebes. Fußballgroße Hagelkörner zestören nicht nur Autos uns Gewächshäuser. Röhren- und Flachkollektoren sind mit von der Partie. Genaus so beim Werfen mit Steinen und Beschuß mit Schusswaffen (so etwas kommt auch vor!) leiden die Röhren.

Im übrigen gehören Undichtigkeiten von Metall-Glasverbindungen ins Märchenbuch. Das Thema ist 30 Jahre alt und somit vom Tisch
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...