Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Hutschienenzähler

0 Punkte
33 Aufrufe
Eingestellt 25 Apr in Photovoltaik von Jürgen

Hallo,

ich habe eine Solaranlage 2011 mit 2,05 kWp installieren lassen, nun habe ich folgendes Problem: der Hutschienenzähler, der meinen Gesamtertrag zählt, ist nun defekt und sollte einfach ausgetauscht werden, aber Westnetz stellt sich stur und sagt, nach neuen Richtlinien darf so etwas nicht mehr verbaut werden. Für ihre neuen Zähler müsste ich also einen kompletten neuen Schrank neben meinem Sicherungskasten vom E-Installateur bauen lassen für ca.1200€, was sich für mich als" kleiner" Einspeiser kaum oder gar nicht rechnet. Was also tun?

Grüsse

Jürgen L.

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 3 Sep von Rolf Walsch (74 Punkte)

gehen sie weg vom Netz, verzichten sie auf die Vergütung - erzeugen sie ihren EIGENEN Strom - sie müssen aber dann eine totale Insel werden

und warten - so wie ich - das sich die Gesetze ändern.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...