Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Wie hat sich der europäische Strommix in den letzten 20 Jahren entwickelt?

+1 Punkt
240 Aufrufe
Eingestellt 3, Mär 2016 in Energiewende von Hannes
   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 31, Mär 2016 von Michael Stöhr (1,180 Punkte)

Auf jeden Fall rasant! In Deutschland stieg der Anteil des erneuerbaren Stroms von ca. 4% auf ca. 32,5% des Verbrauchs. Maßgebliche Treiber waren für die Windenergie das ab 1992 geltende Stromeinspeisegesetz, sowie das seit 2000 geltende EEG, welches auch der Photovoltaik- und die Bioenergienutzung den notwendigen Rahmen gab, damit sich ein Markt und eine industrielle Massenproduktion entwickeln und die Preise stark fallen konnten. Das deutsche EEG wurde von vielen Ländern übernommen und führte dann auch in diesen zu einem starken Anstieg der erneuerbaren Stromerzeugung, u.a. in Spanien und Italien.

Detaillierte Daten finden Sie gut aufbereitet auf Französisch und Englisch u.a. auf der von der EU geförderten Seite der französischen Umwelt- und Energieagentur: http://www.energies-renouvelables.org/observ-er/html/inventaire.asp

Sie müssen sich einmal registrieren, d.h. ihre Emailadresse angeben und ein Passwort wählen.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...