Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Welche Heimspeicher sind erfahrungsgemäß am sichersten?

+1 Punkt
309 Aufrufe
Eingestellt 6, Jul 2015 in Speicher von Katharina Uhr (228 Punkte)

Man hört immer wieder, wie wichtig der Faktor Sicherheit bei den Heimspeichern ist. Welche Kriterien sollte man hier beachten und welche liegen in Sachen Sicherheit vorne?

   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 6, Jul 2015 von Andreas Gutsch (99 Punkte)

Hallo Frau Uhr,


Sicherheit ist beim Heimspeichern ein extrem wichtiges Thema.  Die wirklich sehr guten Hersteller orientieren sich an dem Sicherheitsleitfaden für Li-Ionen Heimspeicher (das Dokument finden Sie im Internet wenn Sie es googlen). Wer das Dokument befolgt , ist sicher top of the list.

Was die minimale, unbedingte Voraussetzung sein muss, ist die Zertifizierung der Batterie nach UN38.3. Es reicht nicht, wenn nur die Zellen nach UN 38.3 zertifiziert sind, es muss die gesamte Batterie bzw. das Batteriemodul danach zertifiziert sein. Das Zertifikat sollte von einem renommierten deutschen Zertifizierer kommen z.B. TÜV, Cetecom, SGS, VDE, Phoenix.

Lassen Sie sich unbedingt das UN 38.3 Zertifikat für das Batteriemodul zeigen und zusätzlich dann noch das Zertifikat gemäß des Sicherheitsleitfaden für Li-Ionen Heimspeicher. Das sollte auch von einem der o.a. Zertifizierer stammen.

Beste Grüße

Andreas Gutsch

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...