Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Wird es auch in Österreich eine Abgabe auf Eigenverbrauch geben?

0 Punkte
180 Aufrufe
Eingestellt 18, Dez 2014 in Photovoltaik von Albert P.

Wenn ja, wie sieht dieses Modell aus?

   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 18, Dez 2014 von Cornelia Daniel (248 Punkte)
Hallo, die gibt es leider schon. Es gab bei bekannt werden einen großen Aufschrei.

http://www.oekoenergie-blog.at/2014/03/erneuerbare-raus-aus-osterreich-forderung-fossiler-energie-auf-osterreichisch/

Bzw. haben sie bei uns den Trick gewählt, dass Sie einfach einen Teil der Kosten, die die PV ersetzen würde, nicht ersetzen lässt. Es handelt sich um die sogenannte Energieabgabe, die schon 1996 eingeführt auf jede verbrauchte, egal ob mit Gas oder sonst was erzeugte kWh eingehoben wird.

Die Höhe sind 1,5ct/kWh ab 25.000 kWh Eigenverbrauch.

Produzierende Unternehmen können sich diese für den Teil der Stroms, der für die Produkterzeugung verwendet wird über die Energieabgabenrückvergütung wieder zurückholen. Es ist aber ein furchtbarer bürokratischer Aufwand, der umbedingt wieder rückgängig gemacht werden muss, wenn Österreich will, dass sich Anlagen in diesem Bereich im großen Stil entwickeln.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...