Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Welchen Einfluss hat PID (Potenzial induzierte Degradation) auf die Lebensdauer ?

+1 Punkt
218 Aufrufe
Eingestellt 7, Jun 2014 in Photovoltaik von Anonym
Der Effekt der Potenzial Induzierten Degradation (PID) von Solarmodulen ist ja angeblich reversibel. Einige Hersteller bieten Geräte an, mit denen der Effekt Nachts wieder rückgängig gemacht werden kann. Mich würde mal interessieren wie sich die ständig angelegte Vorspannung zwischen Solarzellen und Erde zur Heilung des Effekts, langfristig auf die Lebensdauer der Module auswirkt ?
   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 28, Jun 2014 von Andreas Iliou (844 Punkte)
Hallo,

es gibt bereits mehrere Verfahren nicht nur abends sondern auch tagsüber während des Betriebs.                                         Bisher weiss man noch nicht ob ein Fehler in 20 Jahren oder +20 Jahren auftreten wird oder werden könnte.

Es spricht aber einiges dagegen das eine Problematik auftreten wird.

Erstens betrifft es nur manche Module, falls etwas auftreten sollte müsste bedingt durch die Leistungsverpflichtung

das Modul ausgetauscht werden, dann wird meisst nur im Minuszweig ein "Fehler" festgestellt, d.h bei Umkehrung

des Modules (in der Nacht oder tagsüber) betrifft dies nur ein,zwei oder bsw. 3 Module des genannten Zweiges.

Es werden bereits PID resistente Module vertrieben ein Austausch "leicht möglich".

 

Cheers

Andreas Iliou

ps Ich habe selbst europaweit Untersuchungen angestellt, falls mehr Info gerne an mich zurück....
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...