Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Solar- und Windstrom für Eigenverbrauch

0 Punkte
1,159 Aufrufe
Eingestellt 20, Sep 2011 in Energiewende von Anonym

Wie kann ich PV-Anlage Einspeisung mit Windgenerator für Eigenverbrauch installieren?

Ich möchte eine PV-Anlage installieren und für mich für den Eigenverbrauch noch einen Windgenerator auf den Hof stellen. Dieser soll nicht einspeisen, er soll lediglich meine Hauselektrik versorgen. Da ich ja PV durch einen entsprechenden Wechselrichter einspeise, kann ich ja nicht den Windgenerator einfach so an mein Hausnetz anschließen. Er würde doch ebenfalls einspeisen über den Einspeisezähler. Sehe ich das richtig? Was müsste ich tun, um den vom Windgenerator erzeugten Strom auch tatsächlich nur in meinem Hausnetz zu verbrauchen?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 21, Okt 2011 von Susanne Jung (1,633 Punkte)

Solange Sie nicht beabsichtigen, auch den erzeugten Solarstrom im Haus selbst zu verbrauchen, dürfte es kein Problem sein. Die Solaranlage wird so angeschlossen, dass der gesamt erzeugte Strom in das öffentliche Netz gespeist wird. Das Hausnetz steht zur Weiterleitung des Stroms nicht zur Verfügung. Zur Zählung des Stroms nutzen Sie einen Solarstrom-Einspeisezähler, der an der Übergabestelle zum öffentlichen Netz (i.d.R. am Grundstücksanschlusspunkt) platziert wird. Nur der im Windgenerator erzeugte Strom wird in das Hausnetz eingespeist und dort verbraucht. Er trägt dazu bei, den sonstigen Bezugsstrom aus dem öffentlichen Netz zu minimieren. Überschüssiger Windstrom wird in das öffentliche Netz (über einen weiteren seperaten Zähler) gespeist. Den erzeugten Solar- UND Windstrom im Gebäude zu verbrauchen und jeweils nur den Überschuss in das öffentliche Stromnetz einzuspeisen, ist nicht möglich. Grund: Da ein Solar-Elektron und ein Wind-Elektron nicht zu unterscheiden sind, kann man keine exakte Erfassung der jeweils verbrauchten Strommenge sicherstellen. Eine Schätzung der Verbrauchsmengen wird durch die Gesetzgebung leider nicht gedeckt.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...