Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

In welchen Bereichen der Photovoltaik ist Deutschland oder auch Europa noch führend?

+4 Punkte
875 Aufrufe
Eingestellt 22, Feb 2014 in Photovoltaik von Klaus Hying (930 Punkte)
Das chinesische und andere asiatische Modulhersteller inzwischen eine führende Rolle auf dem weltweiten Markt für kristalline Photovoltaik übernommen haben, ist ja hinlänglich bekannt. Aber es bedarf es ja mehr, als die reine Endmontage von Modulen. Außerdem sollten weitere für PV-Analgen notwenige Komponenten wie Wechselrichter und zunehmend auch Speichertechnologien ebenfalls betrachtet werden.

In welchen Bereichen wie z.B. bei der Zulieferindustrie, Maschinenherstellern oder Entwicklungen, die erst noch neu auf den Markt kommen werden oder noch in der Entwicklungs-Pipeline sind, sind deutsche Unternehmen oder auch unsere europäischen Nachbarn noch Markt- und Innovationsführer und können diese Position vielleicht sogar noch ausbauen?
   

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 16, Mär 2014 von Andreas Iliou (844 Punkte)
ausgewählt 19, Mär 2014 von Klaus Hying
 
Beste Antwort
Führend ist die Schweiz und Deutschland mit Europa an der Machinen- und im Anlagenbau.

man sieht deutlich Tendenzen das China aufgeholt hat ( sehr viele Patente kommen mittlerweile aus Asien )

was führend weiterhin in Deutschland ist ist die Vorreiterrolle ( siehe auch Speichertechnologie )

deweiteren Blindstromkompensation, Regelbarkeit des "Solarstroms und Windstroms", intelligente Netze

"das Können der Wechselrichter"

Ride Through Technology, das Stützen der Mittelspannungsnetze , Tag und Nacht Blindstromkompensation

http://www.energieagentur.nrw.de/unternehmen/themen/einsatz-von-blindstromkompensationsanlagen-im-unternehmen-4027.asp
+1 Punkt
Beantwortet 19, Mär 2014 von Klaus Hying (930 Punkte)

Vielen Dank Herr Iliou für Ihre sehr interessante Antwort.

Es gibt auch weitere Bereiche in denen Deutsche und Europäische Firmen eine weltweit wichtige Position einnehmen.

So ist die Wacker Chemie, Burghausen ist auch nach wie vor ein weltweit führender Polysilizium-Player und liegt mit seiner Produktion nur knapp hinter dem chinesischen Konkurrenten GCL-Poly.

http://www.pv-magazine.de/nachrichten/details/beitrag/wacker-chemie-einigt-sich-mit-china-im-polysilizium-streit_100014550/

Heraeus aus Hanau ist neben DuPont der wichtigste Hersteller von Silberpasten für die Photovoltaikindustrie.

Die Firma Heliatek aus Dresden ist weltweit führend in der Organischen Photovoltaik, die zukünftig mit leichten, flexiblen und/oder transparenten Modulen ganz neue Anwendungsgebiete erschließen wird.

Der Schweizer Professor Michael Grätzl hat erst vor kurzem einen neuen Wirkungsgradrekord von 15% bei Zellen mit sogenannten Perowskiten - Mineralien mit Perowskitstruktur und Halbleitereigenschaften - vermeldet.

http://green.wiwo.de/fotovoltaik-effizienzsprung-bei-druckbaren-billig-solarzellen/

Die Liste ist sicher noch nicht vollständig und ich freue mich auf weitere Antworten.

Klaus Hying

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...