Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Wie gut funktionieren die Heizungen in Elektroautos?

0 Punkte
2,434 Aufrufe
Eingestellt 29, Nov 2013 in Elektroauto, E-mobility von Anonym
Funktionieren diese wie gehabt und heizen auch recht schnell oder muss man sich in Elektroautos im Winter lieber warm anziehen?
   

1 Antwort

+2 Punkte
Beantwortet 4, Dez 2013 von Anonym
Die Antwort über Fahrzeug- Heizungen ist sehr Fahrzeugabhängig. Ältere Elektrofahrzeuge wie ERK, BJ1991 oder Citroen Saxo, BJ1997 haben Standheizungen auf Diesel-, Gas- oder  oder Benzinbasis. Diese Heizungen sind sehr gut dimensioniert, die Scheiben werden schnell frei, die Fahrgastzelle recht ordentlich warm, da reicht ein T-Shirt im Winter. Ich fahre als Pendler ca. 5000 km im Winter, in einer Saison gehen da ca. 20 Liter Benzin durch die Heizung. Hier bin ich kein Energiesparer, da freie Scheiben eine Sicherheitsfrage sind.

Sehr wichtig ist hier die Frage: wieviel Batteriestrom benötigt ein Fahrakku, wenn die Heizung elektrisch betrieben ist? Der Verbrauch meines Elektroautos ohne Standheizung treibt den sommerlichen Verbrauch von ca. 13 kWh/100km auf winterliche 18-20 kWh/100km. Es gibt hier noch Zeitschaltfunktionen, als Pendler kann ich das Auto an der Steckdose per Ladekabel auf Temperatur bringen. Dann fällt der Verbrauch Unterwegs merklich zurück, die Reichweite steigert sich dann deutlich. Ganz anders das Elektroauto mit Standheizung. Hier ist die km - Reichweite Sommer wie Winter fast gleich. Leider ist bei den meisten heute als Neuwagen erhältlichen Fahrzeugen die Standheizung nur optional, wahrscheinlich, weil diese Heizungen den Unterhalt verteuern (Anschaffungspreis, Wartungsarbeiten und wieder ein Teil mehr, das kaputtgehen kann). Dafür "springt" die Elektroheizung viel schneller an, vom ersten Moment an warme Luft am Gebläse. Im Zoe z.B. senkt eine Wärmepumpen- Heizung den Strombedarf der Heizung stark nach unten. In meinen Augen eine sehr gute Lösung.Fest steht: Alle Elektroautos werden kuschelig warm, es sei denn, der Fahrer schaltet die Heizung aus.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...