Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlage, die nach Zerstörung neu errichtet wird

0 Punkte
429 Aufrufe
Eingestellt 13, Jun 2013 in Photovoltaik von Anonym

Wiederaufbau einer Photovoltaik-Anlage nach Zerstörung

Eine Photovoltaikanlage wurde samt Gebäude komplett zerstört. Da das Gebäude an diesem Standort nicht mehr aufgebaut werden soll, würde mich interessieren ob es möglich ist, die komplette Anlage (90 Prozent der Module sind kaputt und müssten erneuert werden) an einem anderen Standort wieder in Betrieb zu nehmen. Wenn ich das EEG richtig versteh ist das nicht zu der zum damaligen Inbetriebnahmezeitpunkt gültigen Einspeiseverguetung möglich?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 24, Sep 2013 von Andreas Iliou (844 Punkte)

Mit dem Wiederaufbau der Anlage in der Nähe des Anwesens müsste die gleiche Anlagenleistung das gleiche Entgelt bekommen.(Flurstück) Falls die Anlage demontiert ist und das Gebäude weiter weg aufgebaut wird/wurde kommt zum Tag der Inbetriebnahme eine Neuanlage, was wiederum heisst das dies Tag der Ersteinspeisung ist und daher 2013 gilt. Cheers Andreas ILIOU ps das damalige Modell, welches bei 50% Austausch der Module einem Neubau der Anlage entspricht gilt nicht mehr.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...