Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Speichern statt runterregeln!

+1 Punkt
156 Aufrufe
Eingestellt 22, Apr 2013 in Photovoltaik von Anonym

Statt meine PV herunterregeln zu lassen, möchte ich die nicht verkaufsfähige Energie speichern, wie lassen sich in dem Fall Batteriespeicher ansteuern? Welche Teile braucht man, wie muss man dimensionieren, woher bekommt man alles?

   
Kommentiert 27, Nov 2013 von Nicole Münzinger (687 Punkte)
Um Ihnen besser helfen zu können, sollten Sie sicher noch Größe der Anlage mit angeben. Sicherlich finden Sie zu dieser Art Frage auch schon viele Antworten in unserem System. Einfach mal über die Suche nach passenden Antworten suchen.

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 3, Feb 2014 von Wolfgang Hartmann (394 Punkte)
Moin,

es ist zwar schon einge Monate her, dass Sie ihre Frage gestellt haben, aber ich denke, jetzt ist die Zeit reif, um zu antworten, da die Geräte verfügbar sind.

Es gibt mittlerweile Speichermöglichkeiten für Photovoltaik Energie.

Das sind Batteriespeicher mit verschiedenen Batterietechnologien. Die Energie von der Photovoltaikanlage läuft direkt in den Speicher und wird von dort aus verteilt, um das Haus,oder den Betrieb zu versorgen und mit der überschüssigen Energie wird die Batterie/der Akku geladen. Wenn dann die Sonne nicht mehr scheint, z. B. in den Abend- oder Nachtstunden (aber auch tagsüber, wenn sich Wolken vor die Sonne schieben), wird der Energiebedarf aus dem Akku entnommen.  So ist es möglich, die volle Energie der PV-Anlage für den Eigenbedarf zu nutzen.

An dieser Stelle darf ich vielleicht einmal etwas Werbung machen:

Wir, die Firme HELIOS On & Off GRID GmbH in 26689 Apen, hat eine modulare Bauweise. Das bedeutet, dass die, dem Speicher zugeführte Energie von einer oder mehreren PV-Anlagen kommen kann. Es kann zusätzlich gleichzeitig Energie von einer Klein-Windkraft Anlagen oder einem Blockheizkraftwerk (BHKW) kommen. Dazu ist im Speicher ein intellegentes Speichermanagement eingebaut.

Der Akku ist ein Lithium-Ionen Akku und ist auf die erforderliche Kapazität erweiterbar. Lithium Ionen Akkus haben den technologischen Vorteil, einer sehr hohen Energiedichte  = hohe Kapazität auf kleinem Raum. Dazu sind sie wartungsfrei und es handelt sich um ein verschlossenes Batteriesystem  =  es sind keine speziellen Räumlichkeiten nötig, es ist keine spezielle Raumbelüftung nötig, da die Akkus nicht gasen können. Lithium Akkus können im Zyklusbetrieb bis 30% Restkapazität entladen werden und haben eine lange Zyklenfestigkeit ( ca. 5000 Zyklen) und somit eine lange Lebensdauer. der HELIOS Speicher hat noch eine "Notstrom" Funktion. Das bedeutet, dass, wenn das öffentliche Netz ausfallen sollte, ist es möglich, den Akku bis auf ca. 5% Restkapazität zu entladen.

Die über den Speicher entnommene Energie kommt von dem Akku über einen oder mehrere 3-phasige Drehstrom-Wechselrichter und versorgt so die angeschlossenen Verbraucher mit der entsprechenden Energie.

Wenn bei einer Photovoltaikanlage eine Unabhäbgigkeit vom Energieversorger von ca. 40% erreicht wird, so kann diese Unabhängigkeit mit Speicher problemlos auf über 70% gesteigert werden. Um noch unabhängiger zu werden, muss durch Klein-Windkraft Anlagen oder BHKW in den Wintermonaten zusätzliche Energie erzeugt werden. Das hängt aber von der jeweiligen Anwendung und vom Lastprofil über die Zeit ab.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Dimensionierung der notwendigen Anlagen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Wolfgang Hartmann
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...