Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Was ist die effektivste Lösung trotz blackout strom mit seiner pv anlage für Zuhause zur Verfügung zu haben?

0 Punkte
259 Aufrufe
Eingestellt 18, Nov 2019 in Photovoltaik von Herbert Brenner
   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 25, Dez 2019 von Rolf Walsch (78 Punkte)

Holla, was für eine Frage Herr Brenner !! Ist das ein Test?

Die effektivste Lösung gibt es derzeit NICHT und wird es aus die nächste Zeit nicht geben.

Meinen sie mit blackout den Stromausfall des öffentlichen Netzes? Wenn ja - was wollen sie betreiben, wenn der Strom ausgefallen ist? Können sie sich einschränken? Wie lange wollen sie die Versorgungslücke überbrücken? UND dann brauchen sie einen Speicher.

Es wurde schon an vielen Stellen gerechnet - und es wird teuer. Sie betreiben dann eine INSEL !!

Ich bin da schon seit Jahren dran und habe selbst noch nicht die - für mich - akzeptabele Lösung gefunden.

1.) waschen und spülen sie wenn die Sonne scheint
2.) machen sie Wasser heiß wenn die Sonne scheint
3.) laden sie den Speicher wenn alles dies geschehen ist
4.) den Überschuß speisen sie dann ein ( verschenken ihn oder lassen ihn sich bezahlen - Achtung FA )
5.) bauen sie ihre Hausstromanlage um auf zwei Kreise; vollständig galvanisch getrennt
6.) versorgen sie ihre Beleuchtungskörper mit Gleichspannung, gewonnen aus dem Speicher
7.) betreiben sie so wenig wie möglich mit selbsterzeugten 230V

usw.

Ich bin derzeit bei den RedoxFlow Speichern. Die sind skalierbar, wenn man Platz hat.

Aber - kaufen sie sich zwei PV-Module und einen Mikroinverter und hängen ihn sofort an ihren Hausstromkreis. Und melden nicht vergessen.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...