Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Wie ist die Formel für die Ausschreibungsmenge für Windenergie?

0 Punkte
155 Aufrufe
Eingestellt 8, Apr 2016 in Energiewende von Anonym
   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 8, Apr 2016 von Susanne Jung (1,633 Punkte)

Hallo,

die Formel für die Ausschreibungsvolumen für Windenergie an Land ist im vorliegenden Referentenentwurf (http://www.freunde-von-prokon.de/uploads/Die%20Freunde%20von%20Prokon%20e.V./EEG_2016_16-02-29.pdf) ab Seite 78 einzusehen.

Das Ziel der Regierungsarbeit ist eindeutig erkennbar: Der Ausbau der Erneuerbaren Energien soll noch stärker verlangsamt werden, denn die Formel enthält die grundsätzliche Regel, dass die Ausschreibungsmenge am Gesamtzubau von Solar- und Windenergieanlagen angepasst werden soll.

Auf diese Weise dauert der Ausstieg aus Atom und Kohle noch mehr 200 Jahre! Damit sabotiert das Wirtschaftsministerium die Versprechen, die Deutschland auf der Klimakonferenz in Paris gemacht hat - die rasche Dekarbonisierung der Wirtschaft.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...