Firmenverzeichnis Experts Preisvergleich

Verfahren zur Produktion von Pflanzenkohle und die Terra Preta Idee

0 Punkte
479 Aufrufe
Eingestellt 4, Apr 2013 in Energiewende von Anonym

Terra Preta - Pflanzenkohle in den Boden?

Sie schreiben: (heft 13) "In der Pflanzendecke und in den Böden ist so viel Kohlenstoff wie möglich anzusammeln und so dauerhaft wie möglich festzuhalten." Richtig hergestellte Pflanzenkohle und eingebracht in den Boden, bindet den Kohlenstoff für viele Hundert Jahre. Kennen Sie die unterschiedlichen Verfahren zur Produktion von Pflanzenkohle - wie beurteilen Sie diese Verfahren und die Terra Preta Idee?

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 15, Mai 2013 von Susanne Jung (1,633 Punkte)

Um den Klimawandel etwas entgegen zu setzen, reicht es nicht aus, unsere gesamte Energieversorgung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Auch die schon heute viel zu hohe und leider noch immer weiter ansteigende Konzentration des Kohlendioxids in der Atmosphäre muss dringend reduziert werden.

Zu diesem Zweck muss das CO2 aus der Atmosphäre zurückgeholt sowie mittel- bis langfristig sicher gespeichert werden. Dies kann  z.B. durch die Speicherung des in den Pflanzen vorhandenen Kohlenstoffs in stofflichen Produkten (z.B. Holzprodukten) oder durch Maßnahmen zur Mehrung von Humusgehaltes unserer Böden geschehen.

Terra Preta besteht aus Pflanzenkohle und wird ebenso als Verfahren zur langfristigen Kohlenstoffspeicherung beschrieben. Hierzu gibt es Veröffentlichungen auf Grundlage wissenschaftlicher Forschungen (z.B. http://www.nature.com/nature/journal/v442/n7103/full/442620a.html). Auch Vertriebsstrukturen (siehe http://terra-preta.de/) sowie zahlreiche Praxistipps zur Herstellung eigener Terra Preta () sind im Internet zu finden. Der SFV betrachtet die Informationen zu Terra Preta mit großem Interesse, kann aber leider keine Beurteilung der Wirkungsweise einbringen.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

Top50-Solar Experts
Expertenwissen zu Photovoltaik, solarer Wärme, E-Mobility und Energiewende.

Stellen Sie Ihre Frage hier!

 

...