News und Nachrichten von 2007

Datum: 4.07.2007



sterreich: kostromverbnde fordern Totalreform des kostromgesetzes

Mittwoch, 4.7.2007 - 13:20 (Solarserver)

In einer gemeinsamen Pressekonferenz am 29. Juni 2007 forderten die sterreichischen kostromverbnde eine komplette Reform des kostromgesetzes. Der Verband Photovoltaic Austria wurde dabei von Geschftsfhrer Gerhard Fallent am Podium reprsentiert. In seinem Statement betonte Fallent die Bedeutung der Schaffung entsprechender Rahmenbedingungen fr die Entwicklung eines heimischen Marktes und wies auf die zahlreichen Vorteile der Photovoltaik hin. Dass das kostromgesetz nicht nur bei der Photovoltaik sondern auf ganzer Linie versagt habe, beweise beispielsweise die von IG Windkraft-Geschftsfhrer Hantsch angesprochene Tatsache, dass in sterreich seit dem 1. Juli 2006 Mehr lesen

04.07.2007: SUNLINE AG: Preisgnstige Dnnschichtmodule ab Ende 2007

Mittwoch, 4.7.2007 - 12:20 (Solarportal24)

Das Frther Solarssystemhaus SUNLINE AG hat europaweit den Vertrieb fr Produkte der SHENZHEN TOPRAY SOLAR Co. Ldt. sowie den After Sales Services bei bestehenden und neuen Kunden bernommen. Bereits seit ber 10 Jahren arbeiten die beiden Unternehmen partnerschaftlich und erfolgreich zusammen, so die SUNLINE AG. TOPRAY ist derzeit dabei, in die Serienproduktion von groen Dnnschicht-Fotovoltaikmodulen einzusteigen. Die ersten Module sollen bereits 2007 verfgbar sein, und dabei wesentlich preiswerter als kristalline Solarmodule sein. Mehr lesen

04.07.2007: Conergy fhrt unternehmensweiten Code of Conduct ein

Mittwoch, 4.7.2007 - 11:20 (Solarportal24)

Der vom Vorstand der Conergy AG beschlossene und vom Aufsichtsrat genehmigte Code of Business Conduct and Ethics bildet ab sofort die Grundlage fr das ethische Unternehmenshandeln der brsennotierten Conergy Gruppe. Das gab das Unternehmen jetzt in einer Pressemitteilung bekannt. Der Kodex beschreibe die Werte, Grundstze und Handlungsweisen, die das unternehmerische Verhalten der Conergy bestimmen sollen. Vertrauen, Fairness und Integritt sind besondere Werte, die wir aktiv durch Interaktion mit unserem Umfeld aufbauen und erhalten wollen, so Hans-Martin Rter, Vorstandsvorsitzender und Grnder der Conergy AG. Mehr lesen

Scheuten baut Fabrik mit 250 MW in Venlo

Mittwoch, 4.7.2007 - 8:57 (Solarthemen)

Solarthemen 258: An diesem Donnerstag eröffnet Scheuten das Pilotwerk für die neuen Sunrise-Solarzellen in Venlo. Hier soll auch eine Fabrik mit einer Kapazität von zunächst 250 Megawatt errichtet werden, in die Scheuten 150 Millionen Euro investieren will. ?Dies ist der erste Schritt in Richtung einer Gigawatt-Fabrik?, erklärt Scheuten-Vorstand Leon Giesen.Die neue Fabrik solle in den [...] Mehr lesen

SUNLINE AG vertritt chinesischen Solar-Hersteller Shenzhen in Europa

Mittwoch, 4.7.2007 - 3:20 (Solarserver)

Mit einem Kooperationsvertrag soll die Partnerschaft zwischen dem Frther Solarsystemhaus SUNLINE AG und SHENZHEN TOPRAY SOLAR Co. Ldt., einem erfolgreichen chinesischen Hersteller fr Solar-Consumerprodukte und Kleinmodule, nochmals intensiviert werden: Ab sofort bernehme die Sunline AG europaweit den Vertrieb fr Topray-Solar-Produkte sowie den "After Sales Service" bei bestehenden und neuen Kunden, berichtet Sunline in einer Pressemitteilung. Bereits seit ber 10 Jahren arbeiteten die beiden Unternehmen Sunline und Topray Solar partnerschaftlich und erfolgreich zusammen. Mehr lesen


Keine News gefunden.

 





04.07.2007 - Offshore Windenergie in Deutschland am Scheideweg - Windkraft-Organisationen legen Positionspapier vor

Mittwoch, 4.7.2007 - 17:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Bremerhaven (iwr-pressedienst) - Die Entwicklung der Offshore-Windenergie in Deutschland steht an einem Scheideweg. Die groen deutschen Windenergie-Organisationen haben ein gemeinsames Positionspapier zur Entwicklung der Offshore-Windenergie in Deutschland verffentlicht. Mehr lesen

Wirtschaftsverband Windkraftwerke: Windenergie in Deutschland am Scheideweg

Mittwoch, 4.7.2007 - 11:20 (Solarserver)

Der Bau von Windparks an neuen Standorten in Deutschland sowie auf hoher See (offshore) und das Repowering, also der Ersatz alter, kleiner Windenergieanlagen durch moderne, seien die Sulen der knftigen Entwicklung der Windpark-Projektierer in Deutschland, betont der Wirtschaftsverband Windkraftwerke e.V. (WVW) in einer Pressemitteilung. "Wir bentigen alle drei Sulen und knnen das nur sichern, wenn eine Anpassung der Rahmenbedingungen an internationale Standards erfolgt, damit Windpark-Projekte an Land, auf hoher See und im Repowering konomisch und kologisch sinnvoll projektiert und betrieben werden knnen", so der Vorsitzende des WVW, Dr. Wolfgang von Geldern. Daher Mehr lesen


Voith Siemens Hydro baut weltweit erstes kommerzielles Wellenkraftwerk

Mittwoch, 4.7.2007 - 3:20 (Solarserver)

Das erste kommerziell betriebene Wellenkraftwerk der Welt wird von Voith Siemens Hydro an der spanischen Atlantikkste gebaut. Kunde ist der baskische Energieversorger Ente Vasco de Energia. Das neue Kraftwerk im nordspanischen Mutriku wird mit der so genannten Technologie der oszillierenden Wassersule (Oscillating Water Column - OWC) arbeiten. Sie wurde von der Voith Siemens Hydro-Tochter Wavegen entwickelt. Der schottische Pionier der Wellenenergie betreibt seit sieben Jahren das erste, schon seit Jahren in ein Netz einspeisende Wellenkraftwerk auf der schottischen Insel Islay. Die Turbinen fr Mutriku sind eine Weiterentwicklung der dort getesteten Maschinen. Mehr lesen


Keine News gefunden.

 



Keine News gefunden.

 



Strungen im AKW Krmmel heizen Atomdebatte neu an

Mittwoch, 4.7.2007 - 16:25 (Verivox)

Mehr lesen

Klimawandel: Keine 3. Startbahn fr Wien-Schwechat!

Mittwoch, 4.7.2007 - 14:20 (konews)

Mehr lesen

04.07.2007 - Modifiziertes Baugenehmigungs-Verfahren in Frankreich bringt Vorteile fr die erneuerbaren Energien

Mittwoch, 4.7.2007 - 14:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Freiburg / Paris (iwr-pressedienst) - Das reformierte Baugenehmigungs-Verfahren in Frankreich soll nun zum 1. Oktober 2007 in Kraft treten. Mehr lesen

Gnner fr Wiedereinstieg des Landes bei EnBW offen - Mappus-Vorsto

Mittwoch, 4.7.2007 - 14:18 (Verivox)

Mehr lesen

Vattenfall: Ministerium frhzeitig ber Krmmel informiert

Mittwoch, 4.7.2007 - 14:12 (Verivox)

Mehr lesen

EnBW-Chef Claassen nennt Ausscheiden "normalste Sache der Welt"

Mittwoch, 4.7.2007 - 14:06 (Verivox)

Mehr lesen

EnBW-Chef Claassen nennt Ausscheiden

Mittwoch, 4.7.2007 - 14:06 (Verivox)

Mehr lesen

04.07.2007 - Windwrts Genussrecht 2006 vollstndig platziert - ber 450 Anleger zeichnen Genussrechte fr 3 Millionen Euro

Mittwoch, 4.7.2007 - 12:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Hannover (iwr-pressedienst) - Die Windwrts Energie GmbH hat das Windwrts Genussrecht 2006 planmig zum 30.06.2007 platziert. Das Genussrechtskapital in Hhe von 3 Mio. Euro soll die Eigenkapitalbasis des hannoverschen Unternehmens strken und das weitere Unternehmenswachstum im In- und Ausland frdern. Mehr lesen

04.07.2007 - Modifiziertes Baugenehmigungsverfahren in Frankreich bringt Vorteile fr die erneuerbaren Energien

Mittwoch, 4.7.2007 - 12:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Freiburg / Paris (iwr-pressedienst) - Das reformierte Baugenehmigungsverfahren in Frankreich soll nun zum 1. Oktober 2007 in Kraft treten. Mehr lesen

04.07.2007 - Energiegipfel: Regierung hlt an Klimaschutzzielen fest - Ausstieg aus der Atomkraft wie geplant

Mittwoch, 4.7.2007 - 12:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Berlin - Die Bundesregierung und Wirtschaftsvertreter haben sich beim dritten und vorerst letzten Energiegipfel ber eine Verbesserung des Klimaschutzes beraten. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) lehnte vor Beginn des Gipfels eine Abweichung vom geplanten Atomausstieg ab. Mehr lesen

Erneuerbare Energien decken 8,0 % des Endenergieverbrauchs

Mittwoch, 4.7.2007 - 9:20 (Solarserver)

Der Anteil der erneuerbaren Energien am Primrenergieverbrauch in Deutschland ist laut aktuellen Daten der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien - Statistik (AGEE-Stat) von 4,7 % im Jahr 2005 auf 5,8 % im Jahr 2006 gestiegen. Der Beitrag der Erneuerbaren am gesamten Endenergieverbrauch (Strom, Wrme, Kraftstoffe) stieg nach Angaben der Arbeitsgruppe von 6,6 % im Jahr 2005 auf 8,0 % im Jahr 2006. Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien hat im Jahr 2006 weiter zugelegt: ihr Anteil am Bruttostromverbrauch stieg von 10,4 % im Jahr 2005 auf 12,0 % im Jahr 2006. Der Beitrag der erneuerbaren Energien zur Wrmebereitstellung stieg von 5,4 % (2005) auf 6,0 % (2006). Mehr lesen

04.07.2007 - RENIXX-World erstmals ber 1400 Punkte - chinesischer Solarwert LDK Solar gewinnt ber 11 Prozent

Mittwoch, 4.7.2007 - 9:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Mnster - Der weltweite Aktienindex der regenerativen Energiewirtschaft RENIXX (Renewable Energy Industrial Index) World berwand gestern erstmals die 1400-Punkte-Marke. Der Index stieg um 1,65 Prozent (22,79 Punkte), Schlusskurs 1404,41 Punkte. Mehr lesen

Energiepolitik bleibt auch nach Gipfel bei Merkel umstritten

Mittwoch, 4.7.2007 - 8:38 (Verivox)

Mehr lesen

Zeitung: Streit zwischen den EnBW-Groaktionren EdF und OEW

Mittwoch, 4.7.2007 - 8:36 (Verivox)

Mehr lesen

Klimaschutz in Deutschland: 40 %-Ziel erreichbar

Mittwoch, 4.7.2007 - 7:45 (Franz Alt - Sonnenseite.com)

Das Umweltbundesamt hat errechnet, mit welchen Manahmen Deutschland das Ziel erreichen kann, um die CO2-Emissionen bis 2020 um 40% gegenber 1990 zu mindern. Mehr lesen

Deutsches EEG hat weltweit 47 Nachahmer

Mittwoch, 4.7.2007 - 3:30 (Franz Alt - Sonnenseite.com)

47 Staaten der Erde haben das deutsche Erneuerbare-Energien-Gesetz als Vorbild fr eigene Gesetze herangezogen ? Wann kommt sterreich? Mehr lesen

Klimaforscher Prof. Mojib Latif: Ein Bruchteil der Sonnenenergie kann den Bedarf an fossilen Brennstoffen aufheben

Mittwoch, 4.7.2007 - 3:20 (Solarserver)

Der "4. Wissenschaftssommer Sylt" erwartet am Mittwoch, 4. Juli 2007 einen der renommiertesten Klimaforscher und viel befragten Experten zum Klimawandel: Prof. Dr. Mojib Latif vom Leibnitz-Institut fr Meereswissenschaften an der Universitt Kiel. Die Erkenntnis, dass der Klimawandel schon lngst eingesetzt hat, wird durch zahlreiche Fakten belegt. Die Treibhausgas-Konzentrationen steigen infolge menschlicher Aktivitt massiv, der Kohlendioxid-Gehalt der Atmosphre war seit mindestens 650 000 Jahren nicht so hoch wie heute, die globale Erwrmung hat durch den Treibhauseffekt in den letzten hundert Jahren um 0,8 Grad Celsius zugenommen. Mehr lesen

Schweiz: Strommarkt und Frderung von Erneuerbaren Energien

Mittwoch, 4.7.2007 - 3:00 (Franz Alt - Sonnenseite.com)

Das schweizer Parlament hat am 23. Mrz 2007 das Stromversorgungsgesetz verabschiedet. Mehr lesen

Gebude einfach bilanzieren - mit dem Energiekataster

Mittwoch, 4.7.2007 - 1:20 (BINE Informationsdienst)

Neues Vor-Ort-Verfahren in Wuppertal erfolgreich erprobt Mehr lesen

04.07.2007: KfW Entwicklungsbank: Groer Erfolg beim Schutz der Biodiversitt in Honduras

Mittwoch, 4.7.2007 - 0:20 (Solarportal24)

Dank des Engagements der deutschen Entwicklungszusammenarbeit steht das Biosphrenreservat Ro Pltano in Honduras nicht mehr auf der roten Liste des gefhrdeten Welterbes. Der Erhalt des rund 800.000 Hektar groen Gebiets an der Karibikkste, das ber eine reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt verfgt, wird seit zehn Jahren von der KfW Entwicklungsbank und der GTZ untersttzt. Die Bewahrung von globaler Biodiversitt ist und bleibt eines der wichtigen Handlungsfelder der KfW Entwicklungsbank, sagte Wolfgang Kroh, Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe. Mehr lesen

Kanzlerin fr Prima Klima!

Mittwoch, 4.7.2007 - 0:00 (Franz Alt - Sonnenseite.com)

Das htten die Mnner an der Spitze der vier Energiemonopole dann doch nicht erwartet: Dass eine Frau ihnen die Grenzen ihrer Frechheiten und Zumutungen aufzeigt. Aber genau das hat Angela Merkel jetzt getan. Bravo, Kanzlerin! Mehr lesen


Keine News gefunden.

 



Solaranlagen Preisvergleich

Sie planen den Bau einer Photovoltaik oder Solarthermie-Anlage?

Hier geht´s zum kostenlosen Preisvergleich

Top50-Solar Experts

Solarexperten beantworten Ihre Fragen zum Thema Erneuerbare Energien.

FirmenverzeichnisExpertsPreisvergleich