News und Nachrichten von 2007

Datum: 3.07.2007



03.07.2007: IBC SOLAR AG zhlt zu Bayerns Best 50

Dienstag, 3.7.2007 - 13:20 (Solarportal24)

Bereits zum sechsten Mal wurde dieses Jahr die Auszeichnung Bayerns Best 50 vergeben. Geehrt werden jedesmal die 50 dynamischsten Unternehmen in Bayern, die die Wirtschaftsprfungsgesellschaft Ernst & Young AG im Auftrag des Bayerischen Wirtschaftsministeriums auswhlt. Zu den Bayerns Best 50 zhlte 2006 auch die IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein). Mehr lesen

03.07.2007: Fotovoltaikprojekte fr rund 105 Millionen Euro

Dienstag, 3.7.2007 - 13:20 (Solarportal24)

Den Abschluss einer Rahmenfinanzierung fr Fotovoltaikprojekte in Hhe von 105 Millionen Euro gab die EPURON GmbH (Hamburg), ein Unternehmen der brsennotierten Conergy AG, heute bekannt. Der Vertrag sei mit einer deutschen Grobank unterzeichnet worden und sichere die Realisierung von Solarkraftwerken mit einer Gesamtleistung von bis zu 28 Megawatt. Seit Grndung der EPURON GmbH wurden nach Unternehmensangaben allein in Deutschland Solarprojekte mit einer Gesamtleistung von ber 43 Megawatt realisiert. Mehr lesen

03.07.2007 - EPURON schliet Rahmenfinanzierung fr Photovoltaikprojekte ber rund 105 Mio. Euro ab

Dienstag, 3.7.2007 - 11:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Hamburg - Die EPURON GmbH, ein Unternehmen der brsennotierten Conergy AG, gibt den Abschluss einer Rahmenfinanzierung fr Photovoltaikprojekte in Hhe von 105 Mio. Euro bekannt. Mehr lesen

EPURON schliet Rahmenfinanzierung fr Photovoltaik-Projekte ber rund 105 Millionen Euro ab

Dienstag, 3.7.2007 - 11:20 (Solarserver)

Die EPURON GmbH (Hamburg), ein Unternehmen der brsennotierten Conergy AG, gibt den Abschluss einer Rahmenfinanzierung fr Solarstrom-Projekte mit einem Volumen von 105 Millionen Euro bekannt. Der Vertrag sei mit einer deutschen Grobank unterzeichnet worden und sichere die Realisierung von Solarkraftwerken mit einer Gesamtleistung von bis zu 28 Megawatt, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Bereits im November vergangenen Jahres traf EPURON in Madrid eine Vereinbarung zur Rahmenfinanzierung spanischer Photovoltaik-Projekte in Hhe von 394 Millionen Euro. Mehr lesen

03.07.2007 - RENIXX World: erster Handelstag mit 30 Titeln beschert satte Gewinne Aktie von SolarWorld legt fast 10 Prozent zu

Dienstag, 3.7.2007 - 9:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Mnster - Der weltweite Aktienindex der regenerativen Energiewirtschaft RENIXX (Renewable Energy Industrial Index) World hat gestern den ersten Handelstag mit 30 statt wie bisher 20 Kurstiteln mit krftigen Gewinnen beendet. Bei Handelsschluss notierte der Index 3,35 Prozent (44,83 Punkte) hher und der Schlusskurs von 1381,62 Punkten bedeutet ein neues Allzeithoch auf Schlusskursbasis. Mehr lesen

Europischer Industrieverband verffentlicht gemeinsamen Photovoltaik-Aktionsplan

Dienstag, 3.7.2007 - 3:20 (Solarserver)

Der europische Photovoltaik-Industrieverband (EPIA) hat einen 52 Seiten starken Aktionsplan und eine Zusammenfassung der "PV-Politikgruppe" verffentlicht. Das Papier ist das Ergebnis einer gemeinsamen Aktion acht europischer Energieagenturen, der EPIA und des Unternehmens WIP. Der Aktionsplan wurde erarbeitet innerhalb des Projekts "PV-Politikgruppe - Verbesserung der europischen und nationalen Untersttzungssysteme fr die Photovoltaik". Die PV-Politikgruppe wird vom EU-Programm "Intelligent Energy Europe" mitfinanziert. Das Positionspapier des Aktionsplans liefert konkrete Empfehlungen fr eine Politik zur Frderung der Photovoltaik, einschlielich PV-Strategien und Mehr lesen

Bau des Solar-Kraftwerks Griesheim geht in die Endphase

Dienstag, 3.7.2007 - 3:20 (Solarserver)

Mit der Montage der Solar-Module geht die Fertigstellung des Solarparks Griesheim (Hessen) in die Endphase. "Es hat lange gedauert, es gilt aber trotz der zeitlichen Verzgerungen nach vorne zu blicken", so Brgermeister Norbert Leber. Die netzgekoppelte Photovoltaik-Freiflchenanlage hat eine Leistung von 2.507 Kilowatt (kWp). Zwei Zentralwechselrichter wandeln den Gleichstrom der 16.130 Solarmodule in netzkompatiblen Wechselstrom um. Mehr lesen

03.07.2007: Sunways AG: Leistungsschub und grere Flexibilitt

Dienstag, 3.7.2007 - 1:20 (Solarportal24)

Mehr Leistung, mehr Einsatzmglichkeiten und das alles auch noch in neuem Design: Die Konstanzer Sunways AG prsentierte sich auf der Branchenfachmesse Intersolar innovativ und qualittsorientiert. Neues Design der Kontakte und eine erneute Wirkungsgradsteigerung der eingesetzten Sunways-Solarzellen machen das Sunways Solar Modul SM215M noch leistungsstrker. Flexible Einsatzmglichkeiten und neue Technologie zeichnen den transformatorlosen Solar Inverter AT aus. Mehr lesen


Keine News gefunden.

 



Neuer ko-Index an der Deutschen Brse

Dienstag, 3.7.2007 - 13:13 (Solarthemen)

Solarthemen 258: Die Deutsche Börse AG hat einen neuen Öko-Index gestartet, den ÖkoDAX. In ihm sind die nach Marktkapitalisierung zehn größten deutschen Unternehmen aus den Bereichen Solar, Wind, Wasser und Biomasse aufgeführt. Aktuell sind dies Conergy, Cropenenergies, Ersol, Nordex, Q-Cells, Repower Systems, Schmack Biogas, Solarworld, Solon und Verbio. ?Wir haben den Index gestartet, weil wir [...] Mehr lesen

03.07.2007 - EnviTec Biogas AG plant Erstnotiz fr den 12. Juli 2007: Kapital fr Expansion im Ausland und Forschung & Entwicklung

Dienstag, 3.7.2007 - 10:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Lohne/Frankfurt Die EnviTec Biogas AG mit Sitz im niederschsischen Lohne plant fr den 12. Juli 2007 die Notierungsaufnahme im Teilbereich Prime Standard des Amtlichen Marktes an der Frankfurter Wertpapierbrse. Mehr lesen

03.07.2007 - BIOGAS NORD baut Geschft in Spanien auf

Dienstag, 3.7.2007 - 10:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Bielefeld - Die BIOGAS NORD AG wird Mitte Juli eine Tochtergesellschaft in Spanien grnden. Damit reagiert das Bielefelder Unternehmen auf die zunehmende Nachfrage nach Biogasanlagen auf der Iberischen Halbinsel. Mehr lesen


03.07.2007 - Windenergie: US-Projektierer PPM Energy erweitert 400 MW-Auftrag mit Suzlon auf 700 MW

Dienstag, 3.7.2007 - 16:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Chicago, USA - Die US-amerikanische PPM Energy Inc. hat einen Lieferauftrag fr Windkraftanlagen mit der Suzlon Wind Energy Corp., US-Tochter der dnischen Suzlon Energy A/S, um weitere 300 MW aufgestockt. Mehr lesen

03.07.2007 - Windenergie: Vestas erhlt Auftrag ber 68 MW aus den USA

Dienstag, 3.7.2007 - 9:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Randers, Dnemark - Der dnische Hersteller von Windkraftanlagen Vestas hat einen 68 MW-Auftrag zur Lieferung von 41 Windenergieanlagen des Typs V82-1.65 MW aus den USA erhalten. Mehr lesen

Binnenland-Stadtwerke zieht es nach Offshore

Dienstag, 3.7.2007 - 9:07 (Solarthemen)

Solarthemen 258: Nachdem große europäische und nationale Stromkonzerne wie Vattenfall, Dong, Centrica oder E.ON ins Offshore-Wind-Geschäft eingestiegen sind, wächst das Interesse bei ersten deutschen Stadtwerken, sich an einem Kraftwerk auf See zu beteiligen.Den Anfang machte Mitte Juni die Kölner RheinEnergie AG. ?Ja, wir haben diese Überlegungen?, verkündete Vorstandschef Rolf Martin Schmitz jüngst auf der Bilanzpressekonferenz [...] Mehr lesen

Nordex erwartet bis zu 4 Mrd. Euro Umsatz in 2011

Dienstag, 3.7.2007 - 1:20 (konews)

Mehr lesen


Keine News gefunden.

 



Keine News gefunden.

 



03.07.2007 - Green Energy: Umwandlung in eine Aktiengesellschaft

Dienstag, 3.7.2007 - 17:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Hannover - Das auf den Wachstumsmarkt Geothermie ausgerichtete Green Energy Emissionshaus aus Hannover hat die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft vollzogen. Das Unternehmen will damit die Grundlage fr den Zugang zum Kapitalmarkt legen und erhht den Spielraum fr Expansion. Mehr lesen

03.07.2007 - Green Energy AG: Umwandlung in eine Aktiengesellschaft

Dienstag, 3.7.2007 - 16:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Hannover - Das auf den Wachstumsmarkt Geothermie ausgerichtete Green Energy Emissionshaus hat die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft vollzogen. Das Unternehmen will damit die Grundlage fr den Zugang zum Kapitalmarkt legen und erhht den Spielraum fr Expansion. Mehr lesen


Energiegipfel will Energiesparen, Atom-Frage bleibt offen

Dienstag, 3.7.2007 - 21:02 (Verivox)

Mehr lesen

Energiegipfel: Vor allem Energie- und Kosteneinsparungen

Dienstag, 3.7.2007 - 20:59 (Verivox)

Mehr lesen

Energiegipfel: Kernpunkte fr das neue Energie-Konzept

Dienstag, 3.7.2007 - 20:57 (Verivox)

Mehr lesen

Mehr Strungen im Atomkraftwerk Krmmel als bisher bekannt

Dienstag, 3.7.2007 - 20:46 (Verivox)

Mehr lesen

Verbraucher zahlen rund ein Viertel mehr fr Strom als 1998

Dienstag, 3.7.2007 - 20:44 (Verivox)

Mehr lesen

03.07.2007: DUH: Bundesregierung flchtet sich in Ankndigungen

Dienstag, 3.7.2007 - 17:20 (Solarportal24)

Die Bundesregierung msse in Deutschland die Energie- und Klimapolitik durchsetzen, die Angela Merkel in Brssel und Heiligendamm verabredet hat. Das knne nicht in Harmonie mit der traditionellen Energiewirtschaft gelingen, solange dort die Krfte dominieren, die glauben, man knne Strom im Jahr 2050 noch so erzeugen wie 1970 nmlich vor allem aus Kohle und Atomenergie. Dieses Fazit zieht die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH), nachdem die Bundesregierung nach dem dritten Energiegipfel im Bundeskanzleramt Ankndigungen, aber keine Ergebnisse prsentiert hat. Mehr lesen

Kartellamtschef Heitzer kritisiert hohe Energiepreise und kndigt schnelle Entscheidungen an

Dienstag, 3.7.2007 - 16:20 (Solarserver)

Bernhard Heitzer, Chef des Bundeskartellamtes, kritisiert den Wettbewerb auf dem deutschen Energiemarkt als "nicht hinreichend ausgeprgt" und kndigt "noch fr dieses Jahr" Entscheidungen der Bonner Behrde dazu an. Die Energiepreise seien "zu hoch", sagt Heitzer im Gesprch mit der ZEIT. Wirtschaft und private Verbraucher mssten sie gleichermaen bezahlen. Mit ihrer Preispolitik gefhrde die Energiewirtschaft die Wettbewerbsfhigkeit der deutschen Wirtschaft, sagte Heitzer. Zugleich werde die Arbeitslosigkeit hoch gehalten. Mehr lesen

Merkel kndigt umfangreiches Energie- und Klimaschutzkonzept an

Dienstag, 3.7.2007 - 15:45 (Franz Alt - Sonnenseite.com)

"Der Klimaschutz sei die wichtigste Herausforderung des 21. Jahrhunderts", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel soeben nach dem Energiegipfel in Berlin. Mehr lesen

BUND zum Energiegipfel: Klimaschutz muss gegen die Stromkonzerne durchgesetzt werden

Dienstag, 3.7.2007 - 15:20 (Solarserver)

Der Bund fr Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) begrt die Ankndigung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, den Ausbau der Kraft-Wrme-Kopplung (KWK) und der erneuerbaren Energien zur Wrmeversorgung mit einem "Energie- und Klimaschutzgesetz" voranzubringen. Das Ziel, die Energieeffizienz um jhrlich drei Prozent zu steigern, sei ambitioniert und auch erreichbar, so der BUND. Die Plne zur Verbesserung der Effizienz von Kraftfahrzeugen, zur Gebudedmmung und zur Frderung des Energiesparens in Privathaushalten wiesen ebenfalls in die richtige Richtung. Der Umweltverband kritisierte jedoch, dass drei Energiegipfel ntig gewesen seien, um lngst berfllige Energiesparmanahmen Mehr lesen

Greenpeace: Merkel darf sich weder Kohle- noch Atomlobby beugen

Dienstag, 3.7.2007 - 12:07 (Verivox)

Mehr lesen

Gaswirtschaft legt Klimaschutz-Aktionsprogramm vor

Dienstag, 3.7.2007 - 12:03 (Verivox)

Mehr lesen

Gabriel lehnt Aufweichung von Atomausstieg strikt ab

Dienstag, 3.7.2007 - 11:56 (Verivox)

Mehr lesen

Energiegipfel von Regierung und Wirtschaft hat begonnen

Dienstag, 3.7.2007 - 11:55 (Verivox)

Mehr lesen

03.07.2007 - EEX-Handelsergebnisse und Neuzulassungen im Juni

Dienstag, 3.7.2007 - 11:20 (Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien)

Leipzig - Im Juni 2007 wurde an der European Energy Exchange (EEX) im Stromhandel insgesamt ein Volumen von 96,1 TWh (Vorjahresmonat: 69,3 TWh) umgesetzt.Davon entfielen auf den Strom-Spothandel insgesamt 8.907.414 MWh (Vorjahresmonat: 6.663.955 MWh). Mehr lesen

Glos rechnet nicht mit baldiger Einigung beim Atomausstieg

Dienstag, 3.7.2007 - 9:15 (Verivox)

Mehr lesen

Industrie warnt vor Energiegipfel vor zu ehrgeizigen Zielen

Dienstag, 3.7.2007 - 9:15 (Verivox)

Mehr lesen

Kraftwerksleiter: Rckbau von Atomkraftwerk Mlheim-Krlich im Plan

Dienstag, 3.7.2007 - 9:15 (Verivox)

Mehr lesen

Debatte ber Atomstrom bestimmt Energiegipfel bei Kanzlerin Merkel

Dienstag, 3.7.2007 - 9:14 (Verivox)

Mehr lesen

Deutschland: Europameister beim kostrom

Dienstag, 3.7.2007 - 6:00 (Franz Alt - Sonnenseite.com)

Bis 2010 hat sich Deutschland verpflichtet, 12,5 Prozent seines Stroms kologisch zu produzieren.Doch bereits jetzt, Mitte 2007, ist das Ziel erreicht. Mehr lesen

Klare Mehrheit im Bundestag fr Klimaschutz

Dienstag, 3.7.2007 - 3:30 (Franz Alt - Sonnenseite.com)

Greenpeace gibt Endergebnis der Befragung der Abgeordneten bekannt. Mehr lesen

dena: Deutschland kann jhrlich 105 Millionen Tonnen Kohlendioxid einsparen

Dienstag, 3.7.2007 - 3:20 (Solarserver)

Laut Koalitionsvertrag will die Bundesregierung die Energieproduktivitt bis zum Jahr 2020 verdoppeln. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die Energieproduktivitt in den nchsten Jahren jhrlich um drei Prozent gesteigert werden, so die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena). in ihrer Effizienzstrategie hat die dena berechnet, wie viel Energie dafr in den drei groen Verbrauchsbereichen (Strom, Gebude, Verkehr) eingespart werden muss. Zum Energiegipfel hat die dena hierzu eine aussagekrftige Infografik erstellt. Sie zeigt die mgliche Treibhausgasreduktion und die Sparpotenziale beim Energieverbrauch. Mehr lesen

10 Jahre atomstromlos, klimafreundlich und brgereigen

Dienstag, 3.7.2007 - 2:15 (Franz Alt - Sonnenseite.com)

Die Elektrizittswerke Schnau (EWS) betreiben seit 10 Jahren das Schnauer Stromnetz. Mehr lesen

03.07.2007: Energiegipfel statt Energiezipfel

Dienstag, 3.7.2007 - 1:20 (Solarportal24)

Volle Rckendeckung fr ihre Energie- und Klimaziele erhlt Bundeskanzlerin Angela Merkel durch die Unternehmen der Erneuerbaren Energien. Effizienz, Klimaschutz und 20 Prozent Erneuerbare Energien - alles machbar und alles zwingend notwendig, erklrte Frank H. Asbeck, Chef der SolarWorld AG und Teilnehmer des heutigen Energiegipfels. Das von Angela Merkel auf dem EU-Frhjahrsgipfel durchgesetzte Ziel, den Anteil Erneuerbarer Energien in der EU bis 2020 auf 20 Prozent zu erhhen, msse in Deutschland umgesetzt werden. Damit lsst sich der Atomausstieg ebenso umsetzen wie das 40-Prozentziel zur CO2-Reduktion, so Ulrich Schmack, Vorstand der Schmack Biogas AG und ebenfalls Mehr lesen

03.07.2007: Grnbuch empfiehlt: An Klimawandel anpassen

Dienstag, 3.7.2007 - 1:20 (Solarportal24)

Europa muss Manahmen treffen, um sich den knftigen Klimanderungen anzupassen. Dies ist die Hauptbotschaft eines Konsultationspapiers, das die Europische Kommission verffentlicht hat. Das so genannte Grnbuch listet Vorschlge auf, die Europa helfen sollen, die sich wandelnden Klimabedingungen zu bewltigen. Am heutigen 3. Juli findet in Brssel unter der Schirmherrschaft der Kommission eine Konferenz zu dem Thema statt, an der sich viele Interessengruppen beteiligen. Von hieraus soll das Grnbuch eine breite ffentliche Debatte anstoen. Mehr lesen


Keine News gefunden.

 



Solaranlagen Preisvergleich

Sie planen den Bau einer Photovoltaik oder Solarthermie-Anlage?

Hier geht´s zum kostenlosen Preisvergleich

Top50-Solar Experts

Solarexperten beantworten Ihre Fragen zum Thema Erneuerbare Energien.

FirmenverzeichnisExpertsPreisvergleich