Firmenverzeichnis Experts PV-Log Preisvergleich
Blog Über Top50-Solar

Wer blockiert das Agorameter?

0 Punkte
13 Aufrufe
Eingestellt 13 Nov in Energiewende von Axel Horn (443 Punkte)

Wer blockiert das Agorameter? Dieses zeigt in verschiedenen dynamisch erzeugten Grafiken die Stromerzeugung und den Stromverbrauch in Deutschland, Strom-Import/Export sowie den Preis an der Strombörse in Leipzig. So kann sich jeder ein objektives Bild davon machen, dass der Stromverbrauch Spitzen über 72 Gigawatt erreicht (7.11.2017, 18 h) und der Stromexport in dieser Zeit auf knappe 4 Gigawatt zurückgeht - ziemlich genau das, was das eine große Braunkohlekraftwerk Niederaußem leistet.

Wer mehr als dieses eine Kohlekraftwerk abschalten will, sollte keine Elektrifizierung der Wärmeerzeugung fordern, die gegen 18 Uhr das Haus für einen gemütlichen Feierabend aufheizt. Mehr Strom aus Sonne und Wind wird irgendwann mal weiterhelfen, wenn die Stromspeicher mehr als nur ein paar Stunden überbrücken können. Es geht aber um die Klimaziele 2020 - und da hilft nur, massiv die dezentrale Kraft-Wärme-Kopplung auszubauen, die bei der Wärmeerzeugung gleichzeitig Strom erzeugt und nicht verbraucht.

Das alles zeigt ein Blick in das Agorameter. Meldet es deswegen aktuell "Die Daten wurden uns noch nicht vollständig übertragen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal." bzw. bricht am 7.11.2017 ab?

https://www.agora-energiewende.de/de/themen/-agothem-/Produkt/produkt/76/Agorameter/

image

Helfen Sie mit, eine Antwort für diese Frage zu finden oder den Beitrag bekannt zu machen. Teilen Sie den Link:   

Bitte loggen Sie sich ein oder melden sich neu an, um die Frage zu beantworten.

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

Top50-Solar Experts
Expertenwissen zu Photovoltaik, solarer Wärme, E-Mobility und Energiewende.

Stellen Sie Ihre Frage hier!

 

...