Firmenverzeichnis Experts PV-Log Preisvergleich
Blog Über Top50-Solar

Autarke Ladestation für Elektrofahrzeuge...Ist das Projekt realistisch oder nicht?

0 Punkte
76 Aufrufe
Eingestellt 22 Jun in Photovoltaik von Anonym

Ich möchte ein Projekt starten, in welchem ich aus befahrbaren Solarzellen einen Speicher abfülle, mit welchem ich ein Elektroauto (Tesla) laden kann. Es soll eine autarke Ladestation für Elektrofahrzeuge geben. 

Ist diese Idee machbar oder eben nur einfach eine unrealistische Fantasie :-( .

Kann mich jemand beraten? 

Gerne möchte ich dieses Projekt mit einem Partner in die Realität umsetzen. Ich hoffe auf viele kreative und innovative Feedbacks. 

Vielen Dank und liebe Grüsse

image

Quelle: http://www.rwth-aachen.de/cms/root/Die-RWTH/Aktuell/Pressemitteilungen/Mai/~lfjo/Strassen-liefern-Energie/

   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 4 Jul von Andreas Horn (503 Punkte)

Hallo, lieber Solmove-Freund!

Technisch ist doch (fast) alles irgendwie möglich - die Frage ist wohl eher, ob es sinnvoll und finanzierbar ist!

Mit Sonne und Speicher einen Tesla autark zu laden geht prinzipiell - die Frage ist, ob die Ladung auch im Winter funktionieren soll. Und wie oft der Tesla im Winter geladen werden soll. Dementsprechend müsste dann der Speicher ausgelegt werden... Macht es da nicht mehr Sinn, mit dem Tesla zum nächsten Netzanschlusspunkt zu fahren und dort zu laden? Das wäre jedenfalls viel billiger! ;-)

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...