Firmenverzeichnis Experts PV-Log Preisvergleich
Blog Über Top50-Solar

Warum gibt es keine Kaufprämie für E-Motorräder?

0 Punkte
963 Aufrufe
Eingestellt 16, Mai 2016 in Elektroauto, E-mobility von RS

Für E-Autos gibts 4000,- €, für ein E-Bike gibts 500,- €. Warum nicht für E-Motorräder (z.B. Zero) ??

   

3 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet 9, Aug 2016 von Geckler, Heinz (2,530 Punkte)

Hallo RS,

es ist tatsächlich so, dass die Stadt Tübingen für Besitzer von z.B. Mofas eine "Abwrackprämie" von 500,- € gewährt wenn sich jemand dazu entscheidet seinen "Verbrenner" gegen ein elektrisches Moped oder ein e-Bike zu tauschen. Diese Prämie gibt es für insgesamt 50 Umsteiger. Außerdem bieten die Stadtwerke Tübingen unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls eine Unterstützung in Höhe von 100,- € bei Anschaffung eines E-Bikes.

Gruß, Heinz Geckler

0 Punkte
Beantwortet 8, Aug 2016 von RS (12 Punkte)

500,- € für ein E-Bike gibt es natürlich nicht. Aber das wäre doch eine Möglichkeit für die Regierung die Prämie los zu werden.

0 Punkte
Beantwortet 8, Aug 2016 von Daniel Bönnighausen (274 Punkte)

Eine Prämie von 500 Euro gibt es mit dem Umweltbonus/Kaufprämie nicht. In einem Fragenkatalog von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gab es die Frage:

Warum sollen elektrisch betriebene Fahrzeuge der Klassen L3e, L4e, L5e und L7e keinen Umweltbonus erhalten, obwohl diese Fahrzeuge im Elektromobilitätsgesetz als solche definiert sind und entsprechende Bevorrechtigungen (z. B. E-Kennzeichen) erhalten? 

Da ging es u.a. um den Twizy. Die Antworten dazu findest du hier:

http://ecomento.tv/2016/08/03/warum-der-twizy-keine-elektroauto-praemie-bekommt-antwort-auf-kleine-anfrage/

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...