Firmenverzeichnis Experts PV-Log Preisvergleich
Blog Über Top50-Solar

Umfrage zum Thema Eigenvermarktung von Solarstrom!

+1 Punkt
193 Aufrufe
Eingestellt 18, Jan 2016 in Photovoltaik von Viola Marquardt (38 Punkte)

Als Photovoltaik-Anlagen Besitzer wissen Sie, dass der deutsche Strommarkt sich wandelt. Durch die sinkende Einspeisevergütung  werden andere Möglichkeiten den überschüssigen Strom zu verkaufen immer interessanter. Im Rahmen eines Studienprojektes der Technischen Universität Hamburg-Harburg möchten wir Sie einladen, an dieser rein akademischen Umfrage zum Thema Eigenvermarktung von überschüssigem Strom teilzunehmen.

Hier geht es direkt zur Umfrage:

http://goo.gl/forms/VNJxh7PVqP

Vielen Dank!

   
Kommentiert 1, Feb 2016 von Susanne Jung (1,597 Punkte)
Derzeit setzt die Mehrheit der Händler und Käufer auf Steigerung des Eigenverbrauchs aus dafür optimierten - das Dach nicht ausfüllenden Anlagen. Die Energiewende ist nach unserer Überzeugung so nicht zu schaffen. Wir setzen darauf, eine möglichst geglättete Einspeisung aus möglichst dachfüllenden PV-Anlagen zu erreichen. Dazu braucht man ein anderes Batteriemanagement.

Deshalb die Frage: Haben Sie in Ihre Umfrage die Nutzung von Batterietechnik eingeschlossen?

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 28, Jan 2016 von Frank Zimmermann (13 Punkte)

Hallo Frau Marquardt,

finde eine Studienarbeit kann man schon mal unterstützen. Vllt. können Sie anschließend Ihre Ergebnisse und Schlusschfolgerungen hier kurz publizieren.
Der Netzwerk Gedanke ist gut, nur leider fehlen die politischen Rahmenbedingungen dazu.
Viel Erfolg Ihnen noch.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Zimmermann

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...