Firmenverzeichnis Experts PV-Log Preisvergleich
Blog Über Top50-Solar

Ist es wahr, dass in Italien beim Austausch einzelner Komponenten einer PV-Anlage die Förderungen gestrichen wird?

0 Punkte
153 Aufrufe
Eingestellt 16, Jun 2015 in Photovoltaik von Rainer M.
   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 17, Jun 2015 von Andreas Lutz (99 Punkte)
Bearbeitet 22, Jun 2015 von Andreas Lutz

Der GSE hat am 01. Mai 2015 neue Regelungen zum Tausch von Komponenten sowie anderen Änderungen an bestehenden Anlagen veröffentlicht. Das 41-seitige Dokument legt auf italienisch detailliert fest, was bei Änderungen unbedingt beachtet werden muss, um den Fördertarif nicht zu gefährden. 

Um deutschsprachigen Anlagenbetreibern den korrekten Umgang bei Änderungen der Anlagen zu erleichtern, gibt es von New Energy Projects seit dem 15.Juni einen leicht verständlichen und übersichtlichen Leitfaden, der die wichtigsten Bestimmungen zusammenfasst. Leitfaden_New_Energy_Projects_V1_Leseprobe.pdf (0,4 MB)

Im Leitfaden erfahren Sie:

  • Worauf ist beim Tausch von Komponenten zu achten, um den Fördertarif nicht zu gefährden?
  • Was ist vor und nach dem Tausch von Komponenten an den GSE zu melden?
  • Welche Erklärungen sind vom gesetzlichen Vertreter zu unterzeichnen? Natürlich erfahren Sie in deutscher Sprache, was Sie unterschreiben.
  • Welchen Anlagen sind beizufügen?
  • Welche Fristen sind einzuhalten?
  • Welche Gebühren fallen an?

Angaben zur Bestellung und eine kostenlose Leseprobe finden Sie unter www.newenergyprojects.de/8.html. Dort finden Sie auch eine Leseprobe und das Originaldokument des GSE „Regole per il mantenimento degli incentivi in Conto Energia“.

In ihrem Browser ist kein PDF-Plugin installiert.

PDF herunterladen: Leitfaden_New_Energy_Projects_V1_Leseprobe.pdf

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...