Firmenverzeichnis Experts PV-Log Preisvergleich
Blog Über Top50-Solar

Optimierer soll rund 10 % mehr Stromertrag bringen, kennt das jemand?

0 Punkte
209 Aufrufe
Eingestellt 25, Nov 2014 in Photovoltaik von Reinhard Obst (36 Punkte)
Mir wurde ein Optimierungsgerät vorgestellt, das etwa 10 % mehr Strom erzeugt, aufgrund der Supraleitungstechnik. Ich kenne die Supraleitung aus dem Burgenland und das ist dort super. Jetzt bin ich am überlegen, mir solch einen Solar-Optimierer zu kaufen, um ihn bei gutem Ergebnis auch meinen Kunden anzubieten. Kennt jemand von Euch den Optimierer aus Österreich ? Wenn ja, was bringt er ?
   

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 26, Nov 2014 von Knut Kohl (27 Punkte)

Hallo Reinhard,

Supraleitung funktioniert nahe dem absoluten Nullpunkt, wenn Dein Optimierer also kein Kühlaggregat hat, das die Leitungen auf nahe 0 K runterkühlt, wird es keinen Supraleit-Effekt geben können. Selbst wenn, würde das weit mehr Strom verbrauchen, als eingespart werden könnte...

Lass lieber die Finger davon.

Das Thema ist schon relativ alt und gut dokumentiert, ich nehme an, geht um den ES-Transformer.

Knut

0 Punkte
Beantwortet 26, Nov 2014 von Geckler, Heinz (2,530 Punkte)
Hallo Reinhard Obst,

ich hatte schon einmal das "Vergnügen" ein solches Gerät bei einem Kunden von innen zu besichtigen. Viel mehr wie ein paar Spulen gab es dort aber nicht zu sehen. Wie ein solches Gerät die Gestzmäßigkeiten der Physik aufheben soll ist mir rätselhaft. Zumal das Gerät laut Hersteller nicht nur den Ertrag der PV-Anlage um 10% erhöhen soll sondern zusätzlich den Stromverbrauch im Gebäude um bis zu 18% verringern und außerdem die Entstehung elektrischer Felder im Gebäude reduzieren.

Für alle die noch an den Weihnachtsmann glauben der Link zur Homepage:

https://www.psiram.com/ge/index.php/Fostac_Maximus
Kommentiert 28, Nov 2014 von Reinhard Obst (36 Punkte)
Antwort für Herrn Heinz Geckler: Das Produkt Fostac Maximus stammt aus der Schweiz. Es ist nicht zu verwechseln mit dem Stromoptimierer. Die Organisation Psiram ist auch kein Maßstab für irgendwelche objektive Feststellungen. Psiram hat vor einiger Zeit auch Produkte verunglimpft, ins Reich der Märchen geschickt, die heute zu millionenfach im Gebrauch sind. Dieses Thema war Teil meines Studiums Technik und Recht. Es ist ganz einfach jemanden zu denunzieren, aber nicht einfach jemanden zu rehabilitieren.
Fostac Maximus kenne ich nicht und kann deshalb nichts dazu sagen, nicht positiv, aber auch nicht negativ.
0 Punkte
Beantwortet 28, Nov 2014 von Reinhard Obst (36 Punkte)
Hallo Knut,

danke für Deinen Hinweis. Ich habe mal weiter geforscht im Netz und folgende Seite gefunden, die absolut diese Keramik als tauglich befindet:   http://www.bine.info/themen/publikation/hochtemperatur-supraleiter/

Die Forschung geht ja immer weiter, allein das Bezweifeln reicht mir da als Antwort nicht.

Es geht auch nicht um den ES-Transformer, es geht um den Stromoptimierer.

Vielleicht weiß noch einer der Experten, wer an den Keramiken arbeitet, die diese Normaltemperatur nutzt zur annähernden Supraleitungs-Leistung.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...