Firmenverzeichnis Experts PV-Log Preisvergleich
Blog Über Top50-Solar

Welche Ideen haben die Experten um meinen überschüssigen PV-Strom sinnvoll zu nutzen?

0 Punkte
925 Aufrufe
Eingestellt 14, Nov 2014 in Photovoltaik von T. Sander

Im Sommer produziert meine Solaranlage in der Mittagszeit deutlich mehr, als meine Familie verbraucht. Bisher habe ich noch keinen Speicher. Ich bin offen für kreative Lösungen.

   

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 14, Nov 2014 von Jan Eckert (316 Punkte)
Bearbeitet 14, Nov 2014 von Jan Eckert

Hallo T. Sander,

einfache Frage - viele Antworten. Ein paar Sachen wurden hier

(http://experts.top50-solar.de/5581/welche-formen-der-eigenverbrauchsoptimierung-gibt-es

http://experts.top50-solar.de/5651/meine-idee-eines-lageenergiespeichers-realisierbar

und 

http://experts.top50-solar.de/5667/was-sind-und-wozu-dienen-latentw%C3%A4rme-eisspeicher)

schon genannt. Falls es entfernungstechnisch möglich ist, können Sie den Überschuss durchaus an ihre(n) Nachbarn verkaufen.

Die Variante des chemischen Speichers, ist im Moment am einfachsten umsetzbar. Die Anzahl der techn. Lösungen, Anbieter und Hersteller vielfältig. Bei einigen ist als "Schmankerl" noch eine Notstrom bzw. sogar unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) bei Netzausfall gegeben.

Kleiner Tip: Suchen Sie sich aus unserem Expertenkreis einen Berater/Solarteur ihres Vertrauens (falls Kontaktdaten hinterlegt sind) und besprechen Sie Ihren Fall konkret. Die Auswahl eines Systems, um den Eigenverbrauch von Solarstrom zu optimieren, ist in der Regel sehr individuell.

 

VG

Jan Eckert

0 Punkte
Beantwortet 14, Nov 2014 von Geckler, Heinz (2,530 Punkte)
Hallo T. Sander,

um Ihnen ein paar Tipps geben zu können sollten wir mehr Informationen zu Ihrem Objekt haben:

- Grundfläche des Gebäudes

- Art der Beheizung

- Art der Brauchwasserbereitung

- Anzahl der Bewohner

- Ist tagsüber jemand zu Hause um Geräte zu bedienen

Auf Basis der zusätzlichen Informationen kann Ihnen sicher der eine oder andere Tip gegeben werden.
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...