Firmenverzeichnis Experts PV-Log Preisvergleich
Blog Über Top50-Solar

Gibt es Solarmodule bei denen der Wechselrichter direkt in die Moduldose montiert wurde ?

0 Punkte
405 Aufrufe
Eingestellt 6, Jun 2014 in Photovoltaik von Anonym
Man sieht in letzter zeit immer öfter kleine Modulwechselrichter. Diese werden aber immer nachträglich an den Modulrahmen oder ans Gestell geschraubt. Gibt es eigentlich auch Solarmdule, die direkt einen Wechselstrom liefern können und wenn ja, sind diese in Deutschland zugelassen ?
   

1 Antwort

–1 Punkt
Beantwortet 7, Jun 2014 von Jürgen Schäfer (221 Punkte)
Hallo Fragender,

weshalb die ganze Intelligenz ans Modul packen?

Je intelligenter ein Modul ist, desto anfälliger für Störungen.

Wenn dagegen nur das MPP im/am Modul angbracht ist, kann sich jedes Modul

auf seine Hauptaufgabe konzentrieren. Nämlich das Maximum an Energie zum zentralen Wechselrichter bringen.

Genau nach diesem Prinzip arbeitet SolarEdge.

Teilverschattungen, verschiedene Ausrichtungen, unterschiedliche Neigungen alles kein Problem mehr.

Jedes Modul konzentriert sich auf sich selber und bringt seine maximal mögliche Leistung.

Und hier gibt es Module, die diesen Optimierer integriert haben, aber auch separate Optimierer,
die angebaut werden können.

String-MPP war gestern, Modul-MPP ist heute.

 

Stehe für Fragen auch gerne direkt zur Verfügung.

Gruß Jürgen Schäfer, 07.06.2014

 

PS: Muß meine Antwort noch etwas ergänzen:

        Es gibt auch Insel-Anlagen, die portabel sind. Dann hat man direkt 230V und auch DC-Spannungen.
Kommentiert 9, Jun 2014 von Jürgen Schäfer (221 Punkte)
Hallo Herr Diehl,

wenn Sie direkt nach SolarEdge gefragt hätten, würde ich Ihnen den Tip geben,
Telefonterror bei SE zu machen. Notfalls persönlich dort vorbei fahren und den WR auf den Tisch legen!
Bei Telefonanrufen in jedem Fall die Nummer unterdrücken, sonst wird automatisch aussortiert.

DIese Telefonnummer haben Sie von irgendwo, aber niemals von mir!
089 - 454597-25, alternativ die -19 oder -20.
Dort kommen Sie -normalerweise- direkt durch und können mit jemandem sprechen. Die Hotline dreht nur im Kreis.

Viel Erfolg! Jürgen Schäfer, 09.06.2014
Kommentiert 9, Jun 2014 von Matthias Diehl (406 Punkte)
Hallo Herr Schäfer,

da muss ein Missverständnis vorliegen. Ich habe kein Problem mit SolarEdge. Ich wollte nur drauf hinweisen, dass es bei allen Vorteilen die das System ganz eindeutig bietet (auf die Sie ja in Ihrem Beitrag hingewiesen hatten) ein wesentliches Problem gibt: Was passiert, wenn die Leistungselektronik auf dem Dach an schwer erreichbarer Stelle ausfällt ?
Das scheint dem Frager auf den ich verlinkt habe ja offenbar passiert zu sein...

Die hier behandelte Frage dreht sich- so habe ich es zumindest aufgefasst - weniger um Leistungsoptimierer, sondern viel mehr um die sogenannten Balkonkraftwerke.
Viele Grüße
Matthias Diehl
Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...