Firmenverzeichnis Experts PV-Log Preisvergleich
Blog Über Top50-Solar

Gibt es Solarmodule, die ein echtes Alleinstellungsmerkmal haben?

0 Punkte
179 Aufrufe
Eingestellt 7, Apr 2014 in Photovoltaik von Anonym
Oder sind Solarmodule in der Zwischenzeit standardisierte, austauschbare Massenprodukte?
   

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 7, Apr 2014 von Schmidt-Gütter (284 Punkte)

Gegenfrage: Was heißt hier "echtes Alleinstellungsmerkmal" ?

Solarmodule unterliegen immer noch einer rasanten technischen Entwicklung - bei gleichzeitig starker Konkurrenz. Folge: Wenn Hersteller von Modul X heute ein neues Feature ( gleich "Alleinstellungsmerkmal") umsetzt, dann wird dies in relativ kurzer Zeit von einem oder mehreren Mitbewerbern kopiert (oder zumindest imitiert, wenn z.B. Patente eine direkte Kopie verhindern).

In folgenden Bereichen kann ich derzeit Entwicklung  -und damit befristete Alleinstellungsmerkmale-  bei Solarmodulen erkennen:

  • Lebensdauer (neu: "Glas-in-Glas"-Technologie)
  • Wirkungsgrad (schwankt im Optimum von ca. 7% bei amorphen Modulen bis zu über 21% bei hochwertigen monokristallinen Modulen und ist außerdem temperaturabhängig)
  • Nutzbarkeit von Streulicht bzw. Grad der Abhängigkeit des Ertrages vom Einfallswinkel der Sonnenstrahlung
  • Kombination mit integriertem Wechselrichter oder sogar internem Solarspeicher
  • Gleichzeitige (thermische) Nutzung der nicht in elektrische Energie umgewandelten Sonnenstrahlung; Es gibt derzeit Module, die diese Wärme mit Wasser bzw. mit Luft als Trägermedium abführen und nutzbar machen... und das wiederum mit verschiedenen Wirkungsgraden

Weitere Facetten bitte ergänzen...

Stellen Sie Ihre eigene Frage:

 

...