Ökostrom-Preisvergleich

Ökostrom-Tarife gibt es viele. Doch nur wenige stammen von echten Ökostromanbietern.  Mit unserem Ökostrom-Preisvergleichs-Rechner erfahren Sie ruck zuck, was grüne Energie von echten Ökostrom-Anbietern kostet.

 

Und so einfach geht's:

  1. Entweder Ihren persönlichen Jahresverbrauch eingeben (den finden Sie auf Ihrer Stromrechnung)
    oder auf das Personensymbol klicken, das der Anzahl der in Ihrem Haushalt lebenden Personen entspricht (es wird dann automatisch mit Standardwerten gerechnet)

  2. Ökostrompreise vergleichen. Fertig.

Ökostrom-Preisvergleich

Ihr Verbrauch
Standardwerte auswählen:
kWh pro Jahr
Anbieter
Anbieter
von echtem Ökostrom
Grundpreis
€ pro Monat
Verbrauchspreis
ct pro kWh

Gesamt-
preis
€ pro Jahr
6,90
26,75
484,05
jetzt wechseln
8,90
27,65
521,55
jetzt wechseln
8,95
26,76
508,80
jetzt wechseln
7,95
26,95
499,65
jetzt wechseln
Gesamtpreis = Endpreis (brutto) inkl. Steuern und Abgaben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Für den Preisvergleich ist die grüne Gesamtpreis-Spalte maßgeblich, da sich Strompreise aus einer Kombination von Grundpreis und Verbrauchspreis ergeben. Viel Spaß!

Und wenn Ihnen unser Ökostrom-Preisvergleich gefällt, sagen Sie es gerne weiter und teilen Sie Ihre Entdeckung mit Freunden und Bekannten.

Ökostrom - Warum überhaupt darüber nachdenken?

Strom kommt aus der Steckdose... Er ist immer verfügbar und nicht der Rede wert... Mal ehrlich, wann denken wir schon über Energiegewinnung, Stromversorgung und Stromwechsel nach?! Beispielsweise dann, wenn gerade die Stromrechnung mit einer Nachzahlung auf dem Tisch liegt. Oder wenn es zufällig mal einen Stromausfall gab und dadurch Licht und Fernseher aus blieben. Oder… wenn alle Medien voll sind von erschreckenden Berichten und Bildern über eine Atomkatstrophe in Fukushima…Seit Fukushima sind Atomausstieg, Energiewende und Ökostrom Themen, über die nahezu jeder spricht.

 

Die Nachfrage nach Ökostrom ist dadurch rasant gestiegen. Energiekonzerne reagieren darauf mit einem undurchsichtigen Dschungel an scheinbaren Ökostrom-Tarifen. Doch was viele Verbraucher nicht wissen:

Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom. Oft verbirgt sich hinter den sauber klingenden Tarifen eine für den Verbraucher nur schwer zu entlarvende Mogelpackung.

 

Was ist eigentlich Ökostrom?

 

Der Begriff Ökostrom ist rechtlich nicht definiert. Entsprechend viel Freiheit haben Energiekonzerne und Politiker bei der Verwendung des Begriffs. Für uns von Top50-Solar ist klar:

  • Ökostrom ist mehr als ein vorübergehender Trend.
  • Ökostrom ist auch mehr als ein werbewirksamer Stromtarif.
  • Bei Ökostrom geht es nicht um den Preis.
  • Bei echtem Ökostrom geht es um Haltung.
  • Bei echtem Ökostrom geht es um nachhaltige Energiegewinnung – mit Umweltnutzen.
  • Bei echtem Ökostrom geht es um Umweltschutz und Klimaschonung. Es geht um unsere Zukunft.

3 Punkte, an denen Sie echte Ökostromanbieter erkennen

Wenn Sie wirklich ökologisch Strom beziehen und die Energiewende beschleunigen wollen, achten Sie bei der Wahl des Stromanbieters gezielt auf diese drei Punkte. Oder wechseln sie gleich zu einem der hier vorgestellten bundesweiten Stromanbietern EWS Schönau, Greenpeace Energy, LichtBlick oder Naturstrom - sie sind garantiert echte Ökostromanbieter.

  1. Sauberer Strommix - garantiert OHNE Strom aus Atom-, Kohle- oder Ölkraftwerken
    Schauen Sie sich den Strommix Ihres Anbieters an. Alle Stromanbieter sind gesetzlich dazu verpflichtet, offen zu legen, aus welchen Energieträgern der angebotene Strom erzeugt wurde (sog. Pflicht zum Herkuntsnachweis bzw. zur Stromkennzeichnung nach dem Energiewirtschaftsgesetz EnWG). Sollten Sie auf der Website Ihres Stromanbieters einen solchen Nachweis nicht finden, fragen Sie bei der Kundenhotline nach.

  2. Freiwillige jährliche Zertifizierung von unabhängiger Zertifizierungsstelle, z.B. TÜV
    Ökologisch orientierte Stromanbieter lassen sich zusätzlich, z.B. vom TÜV bestätigen, dass sie ihre Kunden mit einem Strommix versorgen, der "gänzlich ohne Anteile an Strom aus Atom-, Kohle oder Ölkraftwerken auskommt". Ein Blick in das aktuelle TÜV-Zertifikat des Stromanbieters lohnt sich also. Suchen Sie ruhig gezielt nach dieser Formulierung, wenn der Anbieter eine Suche auf seiner Website anbietet. Wer sich jährlich vom TÜV zertifizieren lässt, signalisiert damit auch, dass ihm Transparenz gegenüber seinen Stromkunden am Herzen liegt. Ein TÜV-Siegel ist somit für Sie auch ein Indiz für die Kundenorientierung des Stromanbieters. Es gibt verschiedene TÜV-Zertifizierungen und auch andere, sehr hilfreiche und vertrauenswürdige Ökostrom-Label.

  3. Ökologischer Umweltnutzen durch Neubau-Förderung regenerativer Energiegewinnung
    Der ökologische Gedanke wird nur dann auch konsequent mit Leben gefüllt, wenn der Ökostromanbieter den Ausbau NEUER Ökokraftwerke fördert. Dies kann auf unterschiedliche Arten geschehen. Die einfachste besteht darin, den Strom nur aus neueren und ökologisch sauberen Kraftwerken zu beziehen. Eine andere Möglichkeit der Förderung regenerativer Energien liegt im Neubau eigener Ökokraftanlagen. Oder auch in der finanziellen Förderung von privaten kleinen Ökostrom-Anlagen (z.B. neue Solaranlagen auf dem eigenen Hausdach). Durch den Neubau solcher Ökostromanlagen (egal ob klein oder groß) erhöht sich auch die Nachfrage nach innovativen Technologien zur ökologischen Energiegewinnung. Sowie die Nachfrage nach mehr Einspeisung von Ökostrom ins Stromnetz. Nur wenn mehr Ökostrom ins Stromnetz eingespeist wird, kann der konventionelle Strom aus Atomkraft, Kohle und Öl reduziert und schließlich durch ökologisch korrekten Strom abgelöst werden. Wer durch die Wahl seines Ökostromtarifs die Förderung neuer Ökokraftwerke unterstützt, trägt dazu bei, dass mit dem eigenen Stromverbrauch tatsächlich ein nachhaltig ökologischer Umweltnutzen geschaffen wird. Und das beschleunigt die Energiewende wirklich. 

    Auch wenn es selbstverständlich scheint, soll hier der Vollständigkeit halber erwähnt werden, dass für einen echten Ökostromanbieter jedewede Beteiligung am Bau von Kohlekraftwerken oder gar Atomkraftwerken völlig ausgeschlossen sein muss.

Die Energiewende gelingt nur durch den Neubau von Ökostrom-Kraftwerken

Achten sie bei der Auswahl eines Ökostromanbieters unbedingt darauf, dass dieser Neuanlagen für regenerative Energiegewinnung baut oder in den Bau solcher Neuanlagen investiert. Denn nur durch den Bau neuer Ökostrom-Kraftwerke kann die Energiewende gelingen. Stromanbieter, die ihren Ökostrom aus Ökostrom-Anlagen beziehen, die vor dem Jahr 2000 gebaut wurden, verändert damit rein gar nichts am Strommarkt. Für die Energiewende ist wichtig, dass mehr Ökostrom produziert wird und gleichzeitig weniger Strom aus Atomenergie, Kohle oder Öl.

Das Ziel muss sein, dass regenerative Energien die konventionellen Energien (vor allem Atomkraft) vollständig ablösen. Und zwar so schnell wie möglich. Deshalb brauchen wir dringend mehr Öko-Kraftwerke und keine Pseudo-Ökostrom-Tarife, die bloß blendendes Greenwashing sind.


 

Auszug aus dem Öko-Test-Bericht (05/2011):

"Wer Öko-Strom will, möchte nicht bei einem Unternehmen kaufen, das an anderer Stelle Strom aus Atomkraft und Kohle verhökert. Unser Test mit über 70 Tarifen zeigt, dass es nur wenige tiefgrüne Angebote gibt."

"Das Testergebnis
15 Tarife landen auf dem 1. Rang. Es sind allesamt reine Öko-Strom-Anbieter, die nicht zusätzlich konventionellen Strom im eigenen Angebot verkaufen. Naturstrom, Lichtblick, Greenpeace und die Energiewerke Schönau heben sich zusätzlich ab, weil sie konzernunabhängig sind und auch kein Geld mit Öl oder Kohle verdienen."

Mit diesen 4 echten Ökostromanbietern beschleunigen Sie die Energiewende


Wechseln Sie jetzt. Wer echten Ökostrom bezieht, gestaltet Gegenwart und Zukunft zum Besseren. Aus unserer Sicht gibt es nur 4 echte bundesweite Ökostromanbieter, mit denen Sie - als Stromkunde - eine schnelle Energiewende unterstützen:


 


Anmerkung:
Der Ökostrom-Preisvergleichs-Rechner und unsere Ökostrom-Seiten sind in enger Zusammenarbeit mit der Werteorientierten Marketingberatung Charismo Marketing (Hamburg) entstanden.

 

 

 

4 x echter Ökostrom

Sie wollen die Energiewende beschleunigen?




FirmenverzeichnisExpertsPV-LogPreisvergleich
BlogÜber Top50-Solar